Eine Nacht im Klimacamp Nürnberg

14.2.2021, 05:31 Uhr
St. Sebald im Hintergrund - die Glocken wecken die Nachtschicht-Camper um 7 Uhr.  
1 / 10
St. Sebald

St. Sebald im Hintergrund - die Glocken wecken die Nachtschicht-Camper um 7 Uhr.   © Roland Fengler, NNZ

Auch für den Radentscheid setzten sich die Klimaschützer ein. Inzwischen haben die Rathausparteien einen Mobilitätspakt beschlossen, der allen Verkehrsteilnehmern gerecht werden soll. 
2 / 10
Radentscheid

Auch für den Radentscheid setzten sich die Klimaschützer ein. Inzwischen haben die Rathausparteien einen Mobilitätspakt beschlossen, der allen Verkehrsteilnehmern gerecht werden soll.  © Roland Fengler, NNZ

Wo geht es zum Oberbürgermeister? Ein Wegweiser verschafft Orientierung.
3 / 10
Wegweiser

Wo geht es zum Oberbürgermeister? Ein Wegweiser verschafft Orientierung. © Roland Fengler, NNZ

Im Camp  ist eine umfassende Logistik erforderlich.
4 / 10
Unterstützung

Im Camp  ist eine umfassende Logistik erforderlich. © Roland Fengler, NNZ

Die Camper sind gut ausgestattet.
5 / 10
Vorräte

Die Camper sind gut ausgestattet. © Roland Fengler, NNZ

Thermoskannen mit heißem Tee sind gerade in diesen Tagen unersetzbar. 
6 / 10
Verpflegung

Thermoskannen mit heißem Tee sind gerade in diesen Tagen unersetzbar.  © Roland Fengler, NNZ

Erik Stenzel und Alexandra Hahn mit Plakaten der Bewegung. Sie warnen vor endlosem Wachstum bei schwindenden Ressourcen.
7 / 10
Wachstumskritik

Erik Stenzel und Alexandra Hahn mit Plakaten der Bewegung. Sie warnen vor endlosem Wachstum bei schwindenden Ressourcen. © Roland Fengler, NNZ

Es steht viel Zeug davor und darauf, aber hinter dem Tisch ist ein Sofa erkennbar, auf dem man die Nacht im Camp verbringen kann. 
8 / 10
Schlafgemach

Es steht viel Zeug davor und darauf, aber hinter dem Tisch ist ein Sofa erkennbar, auf dem man die Nacht im Camp verbringen kann.  © Roland Fengler, NNZ

Das Lager mit Kartons für die Wärmflaschen oder Decken. Die Weihnachtsdeko hat inzwischen ausgedient.
9 / 10
Lager

Das Lager mit Kartons für die Wärmflaschen oder Decken. Die Weihnachtsdeko hat inzwischen ausgedient. © Roland Fengler, NNZ

Das Klimacamp Nürnberg gibt es nun schon seit über 160 Tagen - und die Aktivisten wollen noch lange bleiben.
10 / 10
Auf dem Weg zur Institution?

Das Klimacamp Nürnberg gibt es nun schon seit über 160 Tagen - und die Aktivisten wollen noch lange bleiben. © Roland Fengler, NNZ