Samstag, 06.03.2021

|

Freude für alle 2020

zum Thema

"Freude für alle" 2020: So funktioniert die Spendenaktion

Hilfsaktion der Nürnberger Nachrichten unterstützt seit über 50 Jahren Mitbürger in Not - 15.11. 17:49 Uhr

NÜRNBERG  - Unterstützung für Mitbürger, die sich kleinsten Renten begnügen müssen, die nach der Arbeit womöglich auch die Wohnung verloren haben, für Alleinerziehende, Kinderreiche, chronisch Kranke und Menschen mit einer schweren Behinderung: Das leistet "Freude für alle" seit mehr als 50 Jahren. Auch in diesem Jahr bitten die "Nürnberger Nachrichten" um Spenden für die Hilfsaktion. [mehr...]

34 Elemente zu Freude für alle 2020

Titel/Ressort

Region

Datum


Region  

Erlangen  

Mi. 23.12.20

ERLANGEN  - Sie fühlt sich viel zu jung für ein Pflegeheim. Aber zur Zeit bleibt Erika P. (Name geändert) mit Anfang 60 gar nichts anderes übrig. Als Rollstuhlfahrerin war sie ein Jahr lang sogar obdachlos, dann in Kliniken, nun hat ein Quartier in einer Kurzzeitpflege. Dabei kann von "Kurzzeit" schon keine Rede mehr sein. Es droht gar zum Dauerzustand zu werden, wenn sich nicht bald eine barrierefreie Wohnung findet. [mehr...]

Region  

Nürnberg Forchheim  

Di. 22.12.20

FORCHHEIM  - Dass Opa und Oma nicht nur stundenweise gefragt sind, kommt gar nicht so selten vor: Wenn Eltern sich nicht um ihre Kinder kümmern (können), sind die Großeltern gefordert. Bei einer Familie in einer kleinen Gemeinde am Rande des Ballungsraums kommt noch hinzu, dass ein Enkelkind wegen einer Behinderung besondere Betreuung benötigt - die ihm allerdings vor allem in der Schule bisher verwehrt bleibt. [mehr...]