Große Rauchsäule über der Stadt

Großeinsatz der Feuerwehr: Müllbunker in Nürnberg brennt

Das
Alexander Brock

Lokales

E-Mail zur Autorenseite

23.11.2021, 16:20 Uhr
Starke Rauchentwicklung über Nürnberg-Sandreuth. Feuer im Müllbunker der Müllverbrennungsanlage Nürnberg ausgebrochen. Die Feuerwehr war im Großeinsatz.

Starke Rauchentwicklung über Nürnberg-Sandreuth. Feuer im Müllbunker der Müllverbrennungsanlage Nürnberg ausgebrochen. Die Feuerwehr war im Großeinsatz. © ToMa


Neue Updates zum Brand in der Müllverbrennungsanlage finden Sie hier.


Gegen 8 Uhr gingen die ersten Notrufe in der Leitstelle der Berufsfeuerwehr Nürnberg ein. Zu diesem Zeitpunkt war klar: Im Bunker, in dem der angelieferte Müll vor der kontrollierten Verbrennung gelagert wird, ist Feuer ausgebrochen. Die Flammen wüten bis zur Stunde dort unkontrolliert, heißt es seitens der Feuerwehr Nürnberg. "Wir wissen aber noch nicht, was die Brandursache ist", erklärt Feuerwehrsprecher Sebastian Kahl.

Dichter Rauch

Als um 8 Uhr der Alarm ausgelöst wurde, drang dichter Rauch unkontrolliert aus der Müllverbrennungsanlage und lag bald über dem Stadtteil Nürnberg-Sandreuth. "Der Rauch entwich durch eine Öffnung im Dach. Mittlerweile ist er unter Kontrolle und wird durch die reguläre Abgasreinigung geführt", erklärt Kahl. Mit einem Messwagen ist die Berufsfeuerwehr im Stadtteil unterwegs gewesen, um eine mögliche Verunreinigung der Luft zu überprüfen. "Wir haben keine erhöhten Werte gemessen. Die Bevölkerung war zu keinem Zeitpunkt gefährdet."

Doch im Bunker wütet das Feuer unkontrolliert weiter. Wie lange es dauert, bis der Brand unter Kontrolle ist, kann Kahl nicht sagen. "Wir fluten den Bunker mit Leichtschaum. Ziel ist es, dem Feuer Sauerstoff zu entziehen, so dass der Brand erstickt."

Bis dahin kann allerdings kein Müll aus Nürnberg und Gemeinden im Umland, die hier Abfall verbrennen lassen dürfen, angeliefert werden. "Da müssen wir abwarten, bis der Einsatz abgeschlossen ist", so Kahl.

Immer wieder brechen im Bunker der Nürnberger Müllverbrennungsanlage Feuer aus, zuletzt in der Nacht zum 7. September. Die Ursache dafür ist oft eine unsachgemäße Entsorgung von leicht brennbarem Sondermüll, der im Restmüll nichts zu suchen hat. Bei dem aktuellen Brand sind 124 Kräfte der Feuerwehr Nürnberg, Rettungsdienst und Polizei im Einsatz. Ob es Verletzte gibt, ist bis zur Stunde nicht bekannt.

Am späteren Dienstagnachmittag ist es dann soweit: Das Feuer im Müllbunker ist gelöscht. Die meisten Kräfte der Feuerwehr sind bereits abgezogen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.