Abtauchen und Abkühlen

Heiß, heißer, Nürnberg: So genießen die Menschen den Sommer in der Stadt

Gabi Eisenack
Gabi Eisenack

Lokalredaktion

E-Mail zur Autorenseite

19.6.2022, 14:09 Uhr
Die Temperaturen bewegen sich Richtung 40 Grad. Da ist jede Gelegenheit zur Abkühlung recht. In Nürnberg sind die Brunnen zum Glück zahlreich. 
1 / 10

Die Temperaturen bewegen sich Richtung 40 Grad. Da ist jede Gelegenheit zur Abkühlung recht. In Nürnberg sind die Brunnen zum Glück zahlreich.  © Roland Fengler, NNZ

Die Norikusbucht am Wöhrder See hat sich zu einem beliebten Treffpunkt an heißen Tagen entwickelt. Hier findet sich die einzige Stelle am See, an der Baden erlaubt ist. 
2 / 10

Die Norikusbucht am Wöhrder See hat sich zu einem beliebten Treffpunkt an heißen Tagen entwickelt. Hier findet sich die einzige Stelle am See, an der Baden erlaubt ist.  © Roland Fengler, NNZ

Gar nicht so leicht, am Ufer der Norikusbucht noch ein Plätzchen für das Handtuch zu finden. 
3 / 10

Gar nicht so leicht, am Ufer der Norikusbucht noch ein Plätzchen für das Handtuch zu finden.  © Roland Fengler, NNZ

Die leichte Brise bringt auch etwas Abkühlung. Zumindest all denen, die nicht dafür sorgen müssen, dass das Tretboot in Bewegung bleibt. 
4 / 10

Die leichte Brise bringt auch etwas Abkühlung. Zumindest all denen, die nicht dafür sorgen müssen, dass das Tretboot in Bewegung bleibt.  © Roland Fengler, NNZ

Das Westbad: Stehplätze im Becken werden knapp, wenn die Sommerhitze über die Stadt herfällt. 
5 / 10

Das Westbad: Stehplätze im Becken werden knapp, wenn die Sommerhitze über die Stadt herfällt.  © Roland Fengler, NNZ

Da hilft am besten: Untertauchen
6 / 10

Da hilft am besten: Untertauchen © Roland Fengler, NNZ

Respekt: So hoch hinaus muss man sich erst mal trauen.
7 / 10

Respekt: So hoch hinaus muss man sich erst mal trauen. © Roland Fengler, NNZ

Und platsch.
8 / 10

Und platsch. © Roland Fengler, NNZ

Wer ins Westbad wollte, musste etwas Geduld mitbringen. 
9 / 10

Wer ins Westbad wollte, musste etwas Geduld mitbringen.  © Roland Fengler, NNZ

So klein und so tapfer. Die junge Dame hat auf jeden Fall keine Höhenangst. 
10 / 10

So klein und so tapfer. Die junge Dame hat auf jeden Fall keine Höhenangst.  © Roland Fengler, NNZ