15°

Samstag, 11.07.2020

|

Mann zeigt Hitlergruß und grölt Naziparolen auf Demo

Der 45-Jährige wollte die Polizei provozieren - 16.06.2020 15:11 Uhr

Eine Montagsdemo der Nürnberger Initiative gegen Hartz IV und Sozialabbau fand am Hallplatz statt. Die Aufmerksamkeit auf sich zog ein 45-jähriger Mann am Rand der Versammlung: Er marschierte auf und ab, zeigte mit gestrecktem rechten Arm den Hitlergroß und gab Naziparolen von sich. Beamter der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte waren vor Ort und nahmen den Mann fest.

Wie sich zeigte, stand seine rechtswidrige Äußerung gar nicht im Zusammenhang mit der Kundgebung. Der 45-Jährige gab gegenüber den Beamten an, er habe einfach Spaß daran, die Polizei zu provozieren. Dies ist ihm wohl gelungen. Doch ob seine Freude daran lange angehalten ist, ist unklar. Schließlich ermittelt jetzt das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei. Sie leiteten gegen den Mann ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen ein.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


Rurik Schnackig

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg