Nürnberg gewinnt Preis für Integrierte Stadtentwicklung

12.10.2012, 13:56 Uhr
Mit dem Projekt "Auf AEG" hat die Stadt Nürnberg den "Nationalen Preis für Integrierte Stadtentwicklung und Baukultur" gewonnen.

© Stefan Hippel Mit dem Projekt "Auf AEG" hat die Stadt Nürnberg den "Nationalen Preis für Integrierte Stadtentwicklung und Baukultur" gewonnen.

Gesucht wurden bei dem Wettbewerb beispielhaft realisierte Projekte und vorbildliche Verfahren der letzten zehn Jahre, die innovative Beiträge zu einer sozialgerechten Stadtgesellschaft, einer ökologisch nachhaltigen und ökonomisch erfolgreichen Stadtentwicklung liefern und eine Weiterentwicklung vom Pilotfall zum Regelfall anregen sollten.

"Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserer Anregung dazu beigetragen haben, dass die Bemühungen um eine städtebauliche Aufwertung der Nürnberger Weststadt, eine nationale Anerkennung gefunden haben", zeigte sich SPD-Stadtrat Gerald Raschke, der im Februar beantragt hatte, dass sich die Stadt am Wettbewerb für diesen Preis beteiligt, zufrieden . "Dies ist für uns Ansporn, den eingeschlagenen Weg weiterzugehen, um den Menschen im Westen der Stadt neue Perspektiven aufzuzeigen", so Raschke weiter.

Keine Kommentare