Schausteller starten durch

Nürnberger Volksfest wurde verlängert - das wird geboten

Ressort: Lokales Online..Datum: 18.10.16..Foto: Edgar Pfrogner..Motiv: Kreatives Frühstück, Porträt Wolfgang Heilig-Achneck, Mitarbeiterportrait
Wolfgang Heilig-Achneck

Lokalredaktion

E-Mail zur Autorenseite

2.5.2022, 11:11 Uhr
Abendstimmung auf dem Nürnberger Frühlingsfest - das ist dieser Woche auch noch an fünf zusätzlichen Tagen zu erleben.

© Berny Meyer, Sueddeutscher Schausteller Verba Abendstimmung auf dem Nürnberger Frühlingsfest - das ist dieser Woche auch noch an fünf zusätzlichen Tagen zu erleben.

Der große Zuspruch, nicht nur in Nürnberg, ist für die von der Pandemie geplagten Schausteller wie Balsam auf die Seele. Nun gibt es noch einen Nachschlag: Anders als vorab geplant und angekündigt, war am Sonntag, 1. Mai, doch nicht Zapfenstreich. Von kommenden Mittwoch bis einschließlich Sonntag geht es dann noch einmal hoch her: Fünf Tage lang starten die Schausteller durch - und hoffen natürlich auf weiterhin regen Besuch. "Es geht uns wirklich nicht darum, Rekorde zu brechen", beteuert Lorenz Kalb, der Vorsitzende des Süddeutschen Schaustellerverbands. "Wir freuen uns einfach, wenn der Platz voll ist."

Auf die früher üblichen Schätzungen, etwa auf der Basis von Frequenzen im öffentlichen Nahverkehr, der Belegung der Parkplätze und Zelte und anderen Indikatoren, verzichte man jetzt. "Die bringen niemandem wirklich etwas", so Kalb. Alle großen Fahrgeschäfte und Geisterbahnen, ob Achterbahn, Maibaum oder Riesenrad, machen unverändert weiter. Dennoch kommt einiges in Bewegung: Rund 30 überwiegend "kleinere" Betriebe, zum Beispiel Kinderkarussells, Losbuden oder ein Langos-Stand, machen sich auf den Weg zu anderen Festen, etwa in Schwabach, Kulmbach und Dillingen. Geschlossen bleiben muss in der kommenden Woche - aus privaten Gründen - das Festzelt Papert. Allerdings werde der Biergarten bewirtschaftet.

Für die frei werdenden Plätze konnten kurzfristig Nachrücker gewonnen werden. "Die einen wollten später in die Saison starten, manche haben ein zweites Geschäft in Reserve, andere können kommen, weil beispielsweise das Bayreuther Frühlingsfest passgenau zu Ende geht", erläutert Kalb weiter. "Damit können wir einen voll bestückten, attraktiven Festplatz gewährleisten." Um diesen Wechsel zu stemmen, ruht der Betrieb auf dem Volksfest am Montag und Dienstag, 2. und 3. Mai.

"Am Mittwoch starten wir dann wieder mit einem bunten Rahmenprogramm, und zwar gleich mit einem Familientag mit halben Preisen, wie bei uns jeweils mittwochs üblich", kündigt der Schausteller-Sprecher an. "Disneyprinzessinnen und Superhelden" ist dann der Donnerstag, 5. Mai, gewidmet: Kinder sind eingeladen, im Kostüm zu kommen und ihre großen Vorbilder zu treffen. Wie andere Angebote sollen solche Aktionen den Charakter als Familienfest unterstreichen.

Der Freitag, 6. Mai, steht abends ganz im Zeichen des "Ballonglühens" mit mindestens einem halben Dutzend Heißluftballons, die am Eingang Große Straße postiert werden. Das zunächst für Sonntag, 1. Mai, angekündigte Abschlussfeuerwerk wird, wie sich aus dem Namen ergibt, um genau eine Woche verschoben - und soll einen farbenprächtigen, effektvollen Schlussakzent setzen.

Verwandte Themen


Keine Kommentare