17°

Sonntag, 11.04.2021

|

zum Thema

Promis und Misswahl: Neue Trachtengaudi, altes Konzept

Schauspielerin Sila Sahin und Promi-Frisör Marcel Schneider als Gäste - 02.02.2016 16:13 Uhr

So feierten die Besucher im letzten Jahr bei der Trachten-Nacht.

10.05.2015 © Horst Linke


Auch in den letzten Jahren gab’s für die fränkischen Trachtenfans in Nürnberg eine zünftige Party, bei der Lederhose und Dirndl zum guten Ton gehörten: Die Trachten-Nacht. Diese fand ebenfalls schon in der statt und auch Wirkes Dirndl & Tracht war seit dem letzten Jahr Namenssponsor. Weil Veranstalter Patrick Kraft heuer aber nicht in die Kulturbrauerei wollte, haben Tucher und Promiwirt Karl Krestel einfach selbst eine Veranstaltung kreiert.

Auf der Trachtengaudi soll zwar auch wieder fesch und zünftig gefeiert werden. "Aber wir wollen urbaner, städtischer werden", kündigte Kai Eschenbacher, Marketingdirektor der Tucher Bräu, an. "Es soll nicht alles Volksmusik sein." Deshalb habe man als DJ  beispielsweise Boris Beckers Sohn Noah engagiert, der "sicher etwas ganz anderes auflegen" wird.

Auch die ehemalige GZSZ-Schauspielerin Sila Sahin – die übrigens einige Zeit mit dem früheren Clubspieler und heutigen Dortmunder Ilkay Gündogan liiert war – hat ihr Kommen zugesagt.

Höhepunkt der Trachtengaudi soll die Wahl der Miss Tracht werden. Als Gewinn winken ein Dirndl-Gutschein und zwei Karten für das Norisring-Rennen. Auch der Spaß soll nicht zu kurz kommen:  An den Gaudistationen können die Besucher ihre Fähigkeiten im Kuhmelken und Dosenwerfen testen.

Für den Hunger zwischendurch werden verschiedenen Burger, Drei im Weckla, Leberkäse und Currywurst gereicht.  "Alles to go", wie Karl Krestel von der Kulturbrauerei verspricht. Promifriseur Marcel Schneider kümmert sich um die Flecht- und Hochsteckfrisuren der weiblichen Gäste. Und neben Noah Becker sorgen auch die "Die Gipfelstürmer" und die Schnaittacher Familienband "Die Dachse" für die richtige Tanzmusik.

Karten gibt’s ab Aschermittwoch bei Wirkes Dirndl & Tracht, Richard-Wagner-Platz 1, und in der Lederer Kulturbrauerei, Sielstraße 12. Flanierkarten kosten 19 Euro, Sitzplatzkarten 29 oder 34 Euro, Vip-Plätze 42 Euro.

Ähnliches Konzept in den vergangenen Jahren: So feierten die Gäste im letzten Jahr auf der siebten Trachtennacht in der Lederer Kulturbrauerei in Nürnberg:

Bilderstrecke zum Thema

Eng geschnürt und Spaß dabei: Trachten-Nacht in Nürnberg

Raus aus dem Alltag, rein in Lederhosen und Dirndl: Bereits zum siebten Mal lud die Trachten-Nacht in die Lederer Kulturbrauerei nach Nürnberg. Auch in diesem Jahr schauten zahlreiche Promis in der Noris vorbei, um sich das Spektakel nicht entgehen zu lassen.


Judith Horn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg