Protest gegen Corona-Maßnahmen

Querdenker wollen nicht mehr in Nürnberg demonstrieren

17.5.2021, 10:43 Uhr
1200 Menschen kamen zur Querdenker-Demo am Samstag auf dem Volksfestplatz.

1200 Menschen kamen zur Querdenker-Demo am Samstag auf dem Volksfestplatz. © Eduard Weigert, NNZ

Am Samstag versammelten sich noch etwa 1200 Menschen auf dem Volksfestplatz. Der Kundgebung war ein juristisches Tauziehen vorausgegangen.

Nun verkündet der Nürnberger Ableger der Gruppe „Querdenken 911“ den Abschied von der „Demo-Bühne“. In einer Pressemitteilung schreibt die Initiative: „Demonstrationen in der bisherigen Form werden uns nicht mehr weiterbringen. Wie bereits…verkündet, werden wir in naher Zukunft keine weiteren größeren Versammlungen in Nürnberg durchführen.“

Aktionen kündigt die Gruppe für August in Berlin an.