Montag, 18.01.2021

|

zum Thema

Strecke Nürnberg - München: Lufthansa in der Kritik

Kürzeste Flugverbindung der Airline sei "ökonomische Absurdität" - 23.02.2019 09:41 Uhr

Viermal täglich bedient die Fluggesellschaft eigenen Angaben zufolge die Strecke München - Nürnberg.

02.04.2014 © dpa


"Die innerbayerische Flugstrecke Nürnberg-München ist eine ökologische und ökonomische Absurdität und sollte besser heute als morgen eingestellt werden", teilte etwa der bayerische Grünen-Landesvorsitzende, Eike Hallitzky, auf Anfrage mit.

Die Verbindung richtet sich der Lufthansa zufolge nicht an Nürnberger, die mal eben in München shoppen wollen. Das lohne sich schon zeitlich kaum. Allein die S-Bahn-Fahrt vom Münchner Flughafen in die Innenstadt dauert mit rund 45 Minuten länger als die offizielle Flugzeit.

Bilderstrecke zum Thema

Von Nürnberg in die Welt: Direktziele vom Dürer-Airport

Ins Van-Gogh-Museum in Amsterdam oder lieber am Strand liegen an der Mittelmeerküste? Nach Paris zum Sightseeing oder doch lieber shoppen auf der Königsallee in Düsseldorf? Wir haben die Ziele und Länder für Sie aufgelistet, in die man von Nürnberg aus direkt fliegen kann - Trotz Corona. Schönen Urlaub!


Genutzt werde die Verbindung hingegen von Transitpassagieren, die in München auf internationale Flüge umstiegen, sagte eine Lufthansa-Sprecherin. Anders als etwa der Flughafen Frankfurt sei das Drehkreuz der Landeshauptstadt nicht an das Fernverkehrsnetz der Bahn angeschlossen. Eine direkte Zugverbindung, wie die Lufthansa sie etwa auf der ebenfalls sehr kurzen Strecke zwischen Köln und Frankfurt anbiete, sei hier deshalb nicht möglich.

"Ein paar Minuten mehr Reisezeit für die Bahnverbindung sollten der Lufthansa die internationalen Klimaziele schon wert sein", meint hingegen Grünen-Landeschef Hallitzky. Er fordert für München, den Zubringerverkehr per Schiene attraktiver zu machen, "zum Beispiel durch eine Tarifgestaltung, die Bahn- oder Buszubringer zu einem internationalen Flug in den Ticketpreis einschließt".

Bilderstrecke zum Thema

Beckham, Merkel, U2: Diese Stars landeten in Nürnberg

Starauflauf auf dem Rollfeld: Seit den 1950er Jahren sind schon viele Prominente auf dem Dürer-Airport gelandet. Wir haben die schönsten Bilder in einer Galerie zusammengefasst.


dpa

32

32 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg