Tiergarten Nürnberg: Luchse erkunden ihr neues Zuhause

16.10.2018, 18:28 Uhr
Der Luchs Dayon erkundet sein neues Zuhause in Nürnberg.

Der Luchs Dayon erkundet sein neues Zuhause in Nürnberg. © Helmut Mägdefrau/Tiergarten Nürnberg

Während das Zwillingspaar zunächst eher versteckt auf der Außenanlage lebte, sind die Raubkatzen nun immer wieder einmal vom Aussichtspunkt oberhalb der Anlage gut zu sehen. Es braucht Geduld, da die jungen Luchse scheu sind. Das Europäische Erhaltungszuchtprogramm (EEP) hat das Geschwisterpaar dem Tiergarten zugewiesen. Für eines der beiden Tiere ist Nürnberg nur eine Zwischenstation: Das EEP plant einen Austausch, um ein Paar zusammenzustellen.

Der Zoo am Schmausenbuck hat bereits viele Luchse gehalten. Ein Grund dafür ist – im Sinne des Artenschutzes – die Werbung für diese heimischen Wildkatzen, die durch Wilderei in einigen Gebieten Deutschlands im Bestand bedroht sind.

Keine Kommentare