Heikle Sachbeschädigung

Unbekannte beschmieren Kongresshalle mit Hakenkreuzen

26.7.2022, 12:05 Uhr
Ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht.

© Carsten Rehder/dpa/Symbolbild Ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht.

Im Zeitraum von Freitag, 22. Juli, bis Montag, 25. Juli., beschmierten Unbekannte ein Bürogebäude der Bundeswehr und die Kongresshalle mit politischen Parolen. Im genannten Zeitraum schmierten Unbekannte ein Hakenkreuz und weitere politische Parolen in pinker und roter Farbe im Bereich eines Tores der Kongresshalle in der Bayernstraße. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf mindestens 500 Euro geschätzt.

Weitere politische Schmierereien in roter Farbe brachten ebenfalls Unbekannte an einer Wand eines Bürogebäudes der Bundeswehr in der Allersberger Straße an. Hier entstand Sachschaden in Höhe von circa 200 Euro.

Das zuständige Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


Keine Kommentare