Von Brecht bis Ward: Das sind Nürnbergs Realschulen

6.6.2017, 09:00 Uhr
Die Adam-Kraft-Realschule im Nürnberger Südosten ist eine Ganztagsschule, sprich: Unterricht, Lernzeiten und Pausen mit freien Angeboten wechseln sich am Vormittag und am Nachmittag ab.  Zur Homepage der Adam-Kraft-Realschule.
1 / 12
Adam-Kraft-Realschule

Die Adam-Kraft-Realschule im Nürnberger Südosten ist eine Ganztagsschule, sprich: Unterricht, Lernzeiten und Pausen mit freien Angeboten wechseln sich am Vormittag und am Nachmittag ab. Zur Homepage der Adam-Kraft-Realschule. © Michael Matejka

Die Bertolt-Brecht-Schule Nürnberg wurde 1975 als Gesamtschule Nürnberg-Langwasser gegründet. Derzeit ist die Bertolt-Brecht-Schule Nürnberg ein kooperatives Schulzentrum mit offener Ganztagsschule, in dem ein städtisches Gymnasium, eine städtische Realschule und eine staatliche Mittelschule unter einem Dach zusammenarbeiten. Zur Homepage der Bertolt-Brecht-Gesamtschule.
2 / 12
Bertolt-Brecht-Gesamt

Die Bertolt-Brecht-Schule Nürnberg wurde 1975 als Gesamtschule Nürnberg-Langwasser gegründet. Derzeit ist die Bertolt-Brecht-Schule Nürnberg ein kooperatives Schulzentrum mit offener Ganztagsschule, in dem ein städtisches Gymnasium, eine städtische Realschule und eine staatliche Mittelschule unter einem Dach zusammenarbeiten. Zur Homepage der Bertolt-Brecht-Gesamtschule. © Stefan Hippel

Am 17. September 1952 begann der Unterricht an der Gewerberealschule am Bielingplatz 2, das 1914 gebaut worden war. 1965 wurde sie in Peter-Vischer-Realschule umbenannt. 1969, wurde ein Städtisches Gymnasium mit einem mathematisch-naturwissenschaftlich und einem neusprachlichen Zweig an die Schule angeschlossen. Von da an hieß sie Peter-Vischer-Schule. Zur Homepage der Peter-Vischer-Realschule.
3 / 12
Peter-Vischer-Realschule

Am 17. September 1952 begann der Unterricht an der Gewerberealschule am Bielingplatz 2, das 1914 gebaut worden war. 1965 wurde sie in Peter-Vischer-Realschule umbenannt. 1969, wurde ein Städtisches Gymnasium mit einem mathematisch-naturwissenschaftlich und einem neusprachlichen Zweig an die Schule angeschlossen. Von da an hieß sie Peter-Vischer-Schule. Zur Homepage der Peter-Vischer-Realschule.

Die städtische Veit-Stoß-Realschule im Stadtteil Schoppershof bietet neben dem gewöhnlichen Unterricht für Heranwachsende auch eine Abendrealschule an, diese richtet sich an erwachsene Interessenten des zweiten Bildungsweges. Zur Homepage der Veit-Stoß-Realschule.
4 / 12
Veit-Stoß-Realschule

Die städtische Veit-Stoß-Realschule im Stadtteil Schoppershof bietet neben dem gewöhnlichen Unterricht für Heranwachsende auch eine Abendrealschule an, diese richtet sich an erwachsene Interessenten des zweiten Bildungsweges. Zur Homepage der Veit-Stoß-Realschule. © Karlheinz Daut

Die staatliche Geschwister-Scholl-Realschule im Stadtteil Muggenhof realisiert seit 2003/2004 das Projekt Ganztagsschule. Dazu gehört unter anderem die sogenannte SPRINT-Klasse, die aus 15 Jugendlichen besteht, die als Wirtschaftsmigranten oder Geflüchtete erst seit Kurzem in Deutschland leben. Zur Homepage der Geschwister-Scholl-Realschule.
5 / 12
Geschwister-Scholl-Realschule

Die staatliche Geschwister-Scholl-Realschule im Stadtteil Muggenhof realisiert seit 2003/2004 das Projekt Ganztagsschule. Dazu gehört unter anderem die sogenannte SPRINT-Klasse, die aus 15 Jugendlichen besteht, die als Wirtschaftsmigranten oder Geflüchtete erst seit Kurzem in Deutschland leben. Zur Homepage der Geschwister-Scholl-Realschule. © Roland Fengler

Die Peter-Henlein-Realschule ist eine staatliche Schule im Stadtteil Eibach. Die Realschule ist zusammen mit dem Sigmund-Schuckert-Gymnasium im Schulzentrum Südwest untergebracht. Zur Homepage der Peter-Henlein-Realschule.
6 / 12
Peter-Henlein-Realschule

Die Peter-Henlein-Realschule ist eine staatliche Schule im Stadtteil Eibach. Die Realschule ist zusammen mit dem Sigmund-Schuckert-Gymnasium im Schulzentrum Südwest untergebracht. Zur Homepage der Peter-Henlein-Realschule. © Karlheinz Daut

Die staatliche Johann-Pachelbel-Realschule wurde 2010 ins Leben gerufen. Die Kombination von Realschule und Fachoberschule in einem Schulgebäude im Stadtteil Schweinau ist in Nürnberg einzigartig. Zur Homepage der Johann-Pachebel-Realschule.
7 / 12
Johann-Pachelbel-Realschule

Die staatliche Johann-Pachelbel-Realschule wurde 2010 ins Leben gerufen. Die Kombination von Realschule und Fachoberschule in einem Schulgebäude im Stadtteil Schweinau ist in Nürnberg einzigartig. Zur Homepage der Johann-Pachebel-Realschule. © Edgar Pfrogner

Die Maria-Ward-Realschule ist eine staatlich anerkannte Privatschule in der Trägerschaft der Erzdiözese Bamberg und steht auch nichtkatholischen, aber ausschließlich Schülerinnen offen. Die Schule vereint Gymnasium, Realschule und Grundschule.  Zur Homepage der Maria-Ward-Schule.
8 / 12
Maria-Ward-Schule

Die Maria-Ward-Realschule ist eine staatlich anerkannte Privatschule in der Trägerschaft der Erzdiözese Bamberg und steht auch nichtkatholischen, aber ausschließlich Schülerinnen offen. Die Schule vereint Gymnasium, Realschule und Grundschule. Zur Homepage der Maria-Ward-Schule. © Ralf Rödel

Die Wilhelm-Löhe-Schule ist eine staatlich anerkannte private kooperative Gesamtschule unter evangelischer Trägerschaft in Nürnberg und wurde 1901 gegründet. Das Schulgebäude liegt nahe der Deutschherrnwiese.  Zur Homepage der Wilhelm-Löhe-Schule.
9 / 12
Wilhelm-Löhe-Schule

Die Wilhelm-Löhe-Schule ist eine staatlich anerkannte private kooperative Gesamtschule unter evangelischer Trägerschaft in Nürnberg und wurde 1901 gegründet. Das Schulgebäude liegt nahe der Deutschherrnwiese. Zur Homepage der Wilhelm-Löhe-Schule. © Karlheinz Daut

Die Adolf-Reichwein-Schule Nürnberg ist eine staatlich genehmigte, reformpädagogische Schule im Nordosten Nürnbergs. Sie wird von einem gemeinnützigen e.V. aus Eltern und Lehrern getragen.  Zur Homepage der Adolf-Reichwein-Schule.
10 / 12
Adolf-Reichwein-Schule

Die Adolf-Reichwein-Schule Nürnberg ist eine staatlich genehmigte, reformpädagogische Schule im Nordosten Nürnbergs. Sie wird von einem gemeinnützigen e.V. aus Eltern und Lehrern getragen. Zur Homepage der Adolf-Reichwein-Schule.

Die Rudolf-Steiner-Schule ist eine private, staatlich genehmigte freie Waldorfschule im Nürnberger Osten. Sie arbeitet nach den Grundsätzen der von Rudolf Steiner begründeten Waldorfpädagogik.  Zur Homepage der Rudolf-Steiner-Schule.
11 / 12
Rudolf-Steiner-Schule

Die Rudolf-Steiner-Schule ist eine private, staatlich genehmigte freie Waldorfschule im Nürnberger Osten. Sie arbeitet nach den Grundsätzen der von Rudolf Steiner begründeten Waldorfpädagogik. Zur Homepage der Rudolf-Steiner-Schule. © Eduard Weigert

Bei der Sabel-Realschule handelt es sich um eine staatlich anerkannte Privat-Schule in der Allersberger Straße. Zur Homepage der Sabel-Realschule! 
12 / 12
Sabel-Realschule

Bei der Sabel-Realschule handelt es sich um eine staatlich anerkannte Privat-Schule in der Allersberger Straße. Zur Homepage der Sabel-Realschule!  © Günter Distler