11°

Samstag, 19.10.2019

|

zum Thema

Warum Nürnbergs Altstadtfest schöner als die Wiesn ist

Essen, Bier, Club: Was München alles nicht so gut kann - 13.09.2019 14:12 Uhr

An dieser Frage scheiden sich die Geister: Ist das Münchner Oktoberfest einen Besuch wert oder nicht? Auf der einen Seite gibt es viel Bier und viel Essen, unheimlich viel zu erleben, unheimlich viele gut gelaunte Menschen zu sehen und es ist eben auch ein Teil der bayerischen DNA. Andererseits verkommt die Feier auf der Theresienwiese immer mehr zu einem riesigen Besäufnis mit Ballermannmusik, Alkoholvergiftungen und jeder Menge Straftaten, sagen zumindest die Kritiker.

Allen Franken und besonders allen Nürnbergern, die mit dem Gedanken spielen, heuer wieder in die Landeshauptstadt zu pilgern, sei gesagt: In Nürnberg ist es auch schön. Hier gibt es zwar keine Wiesn, aber das Altstadtfest - und das bringt jede Menge gute Gründe mit, dem Oktoberfest vorgezogen zu werden. Eine höchst subjektive Auswahl:

Bilderstrecke zum Thema

Elf Gründe, warum Nürnbergs Altstadtfest schöner ist als die Wiesn

Nürnberg oder München? Altstadt- oder Oktoberfest? Wer sich Ende September die Frage stellt, wo er besser seine Zeit und sein Geld investiert, für den bieten wir elf Entscheidungshilfen. Hier kommen die Gründe, warum das Nürnberger Altstadtfest schöner ist als die Wiesn!


4

4 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: N-Altstadt