-0°

Freitag, 04.12.2020

|

Weltreise durchs Wohnzimmer

Lydia Schusters und Anton Atzenhofers Buch "Das große Abenteuer". - 01.11.2020 19:36 Uhr

So heißt ein Buch, das Lydia Schuster und ihr Mann Anton Atzenhofer von der Slow Art Galerie am Weinmarkt veröffentlicht haben. "Die Weltkulturreise durchs Wohnzimmer", so der Untertitel, ist das Ergebnis eines Projekts, das die beiden in den vergangenen Monaten gemeinsam auf die Beine gestellt haben — vor allem in der Phase des Lockdowns im Frühjahr.

Jeden Tag gingen sie in ihren eigenen vier Wänden auf die Suche nach Spuren aus anderen Ländern. Eine kleine Elchskulptur etwa erinnert an Schweden, mit der Teekanne ist man flugs in China, mit der Matrjoschka in Russland. Und kommt so halt auch ziemlich rum. Anton Atzenhofer hat die kleinen Fundstücke als Stillleben gemalt, Lydia Schuster hat Texte dazu verfasst.

Herausgekommen ist ein sehr persönliches Buch, in dem das Ehepaar viel über sich selbst verrät. Den Wunsch, eine Auszeit zu nehmen und zu mehr Gelassenheit zu finden, hatten die beiden übrigens schon länger. Dass die Corona-Maßnahmen kommen und sie zu einer Notbremsung zwingen, war damals noch nicht zu ahnen.

"In einem gut sortierten Haushalt steckt jede Menge Urlaubsflair", schreibt Lydia Schuster: Und das können wir in der nächsten Zeit ganz sicher ziemlich gut brauchen.

 

INFO

Das Buch ist in der Slow Art Galerie erhältlich, parallel dazu läuft dort die dazugehörige Ausstellung. Geöffnet auch während des Lockdowns immer samstags 12 bis 16 Uhr, Weinmarkt 12. Bestellung per Mail: post@slowartgalerie.de

SUSANNE HELMER

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Nürnberg