Wie Reporter arbeiten

Nuernberg , 14.02.2019..Ressort: Sonstiges Fotografie: Stefan Hippel..Mitarbeiterportrait Kristina Banasch
Kristina Banasch

NN-Jugendredaktion / nanu!?

E-Mail zur Autorenseite

3.5.2019, 19:33 Uhr
Zum Workshop im Nürnberger Pressehaus waren Leser unserer Kinderzeitung nanu!? eingeladen. In der MitmachMedienWelt lernten sie den Arbeitsalltag in einer Redaktion kennen und durften die Redakteure mit Fragen löchern.

Zum Workshop im Nürnberger Pressehaus waren Leser unserer Kinderzeitung nanu!? eingeladen. In der MitmachMedienWelt lernten sie den Arbeitsalltag in einer Redaktion kennen und durften die Redakteure mit Fragen löchern. © Horst Linke

Wie kommen die Nachrichten in die Zeitung? Und woher wissen die Reporter, wenn irgendwo ein Flugzeug abgestürzt ist oder der Club einen neuen Trainer benannt hat? Um diese und viele andere Fragen ging es im Reporter-Workshop unserer Kinderzeitung nanu!?.

Anlässlich des Welttags der Pressefreiheit haben am Freitag bayernweit etwa 200 Redakteure und Medienprofis von Hochschulen weiterführende Schulen besucht und mit Schülern über die Arbeit von Journalisten und die Glaubwürdigkeit von Medien diskutiert. Auch aus unserem Verlag waren 25 Kollegen beim 1. Schülermedientag im Einsatz.

Für die allerjüngsten Leser bot das Redaktionsteam der Kinderzeitung nanu!? zusätzlich einen Workshop im Verlag an. Hier erfuhren die Mädchen und Jungen, dass Politiker schwierige Interviewpartner sind, weil sie später oft selbst noch viel am Text des Redakteurs verändern wollen. Außerdem lernten die Kinder, dass ein Redakteur verpflichtet ist, seine Informationen immer gründlich mit mehreren Quellen zu prüfen, denn die Leser müssen sich schließlich darauf verlassen können, dass in der Zeitung die Wahrheit steht.

Keine Kommentare