Zehn Dinge, die Sie über Marcus König, Nürnbergs Oberbürgermeister, wissen müssen

15.4.2021, 10:33 Uhr
Seine Frau Anke kennt er seit der vierten Klasse, als sie in der damaligen Scharrer Grund- und Hauptschule die Schulbank drückten. 2009 fanden sie sich über die sozialen Medien wieder, seit 2015 sind sie verheiratet, 2012 wurde Sohn Jakob geboren.
1 / 10
Liebe seit der Grundschule

Seine Frau Anke kennt er seit der vierten Klasse, als sie in der damaligen Scharrer Grund- und Hauptschule die Schulbank drückten. 2009 fanden sie sich über die sozialen Medien wieder, seit 2015 sind sie verheiratet, 2012 wurde Sohn Jakob geboren. © Eduard Weigert

Das Einzelkind ging in Nürnberg ins St. Paul-Internat und lernte dort, selbstständig zu werden:
2 / 10
Selbstständigkeit im Internat

Das Einzelkind ging in Nürnberg ins St. Paul-Internat und lernte dort, selbstständig zu werden: "Es hat mir nicht geschadet, schon frühzeitig zu lernen, wie man seine Sachen zusammenlegt." © Marijan Murat, dpa

König mag Helmut Kohl (CDU) wegen dessen Zähigkeit; 1994 hat er sich auf dem Hauptmarkt ein Autogramm des ewigen Kanzlers geholt. Im selben Jahr trat König in die Junge Union ein, 1998 dann in die CSU.
3 / 10
Fan des ewigen Kanzlers

König mag Helmut Kohl (CDU) wegen dessen Zähigkeit; 1994 hat er sich auf dem Hauptmarkt ein Autogramm des ewigen Kanzlers geholt. Im selben Jahr trat König in die Junge Union ein, 1998 dann in die CSU. © Matthias Niese

König  wurde 2008 erstmals in den Stadtrat gewählt und war dort bei den Schwarzen zunächst für Jugendhilfe und soziale Themen zuständig, später dann für Verkehrspolitik. Ab 2017 war er Fraktionschef als Nachfolger von Sebastian Brehm, der in den Bundestag wechselte.
4 / 10
Von Jugendhilfe über Verkehr hin zum Bürgermeister

König  wurde 2008 erstmals in den Stadtrat gewählt und war dort bei den Schwarzen zunächst für Jugendhilfe und soziale Themen zuständig, später dann für Verkehrspolitik. Ab 2017 war er Fraktionschef als Nachfolger von Sebastian Brehm, der in den Bundestag wechselte. © PR

König war von 2004 bis 2020 ehrenamtlicher Geschäftsführer des Trägervereins des Tierheims. Seine Mitstreiterin dort: Dagmar Wöhrl, seit 1999 Präsidentin des Vereins und von 1994 bis 2017 Bundestagsabgeordnete.
5 / 10
Ein Herz für Tiere

König war von 2004 bis 2020 ehrenamtlicher Geschäftsführer des Trägervereins des Tierheims. Seine Mitstreiterin dort: Dagmar Wöhrl, seit 1999 Präsidentin des Vereins und von 1994 bis 2017 Bundestagsabgeordnete. © Eduard Weigert

König ist in der Geschichte Nürnbergs der zweite CSU-Oberbürgermeister (nach Ludwig Scholz, 1996 bis 2002) und zudem derjenige Amtsinhaber, der mit dem knappsten Stichwahl-Ergebnis aller Zeiten gewählt wurde (52,2 Prozent gegen den SPD-Bewerber Thorsten Brehm).
6 / 10
Knappste Wahl aller Zeiten

König ist in der Geschichte Nürnbergs der zweite CSU-Oberbürgermeister (nach Ludwig Scholz, 1996 bis 2002) und zudem derjenige Amtsinhaber, der mit dem knappsten Stichwahl-Ergebnis aller Zeiten gewählt wurde (52,2 Prozent gegen den SPD-Bewerber Thorsten Brehm). © NNZ

Zur Entspannung geht König joggen, dreimal die Woche vor der Arbeit.
7 / 10
Sportliche Entspannung

Zur Entspannung geht König joggen, dreimal die Woche vor der Arbeit. © VGN Nürnberg, NN

König kocht leidenschaftlich gerne, wenn er dafür die Zeit hat. Seine Spezialität sind Braten.
8 / 10
Hobby am Herd

König kocht leidenschaftlich gerne, wenn er dafür die Zeit hat. Seine Spezialität sind Braten. "Gans kann ich gut. Da muss man ja nicht viel machen!" © colourbox.de

Seine erste große Herausforderung im neuen Amt war die im Juni 2020 seitens des Warenhauskonzerns angekündigte Schließung der beiden Karstadt-Häuser in der Innenstadt und in Langwasser. Beide Filialen blieben erhalten.
9 / 10
Kampf um Karstadt

Seine erste große Herausforderung im neuen Amt war die im Juni 2020 seitens des Warenhauskonzerns angekündigte Schließung der beiden Karstadt-Häuser in der Innenstadt und in Langwasser. Beide Filialen blieben erhalten. © Stadt Nürnberg / Andreas Franke

Die Schwanenritter, eine Fastnachtsgesellschaft mit Burgfrauen, Rittern und ausgefallenen Uniformen, haben König bei ihrem Burgfest in der Gartenstadt Anfang 2020 zum Ehrenritter geschlagen.
10 / 10
Ehrenritter Marcus König

Die Schwanenritter, eine Fastnachtsgesellschaft mit Burgfrauen, Rittern und ausgefallenen Uniformen, haben König bei ihrem Burgfest in der Gartenstadt Anfang 2020 zum Ehrenritter geschlagen. © Michael Matejka