Große Suchaktion

Tragisches Unglück am Jägersee: Schwimmer ertrinkt - Hubschrauber war im Einsatz

Profil
Johanna Mielich

Online-Redaktion

E-Mail zur Autorenseite

26.6.2022, 11:21 Uhr
Bei einem Badeunfall am Jägersee kam ein 81-jähriger Mann am Donnerstag ums Leben. (Symbolbild)

© dpa Bei einem Badeunfall am Jägersee kam ein 81-jähriger Mann am Donnerstag ums Leben. (Symbolbild)

Mit seinem Fahrrad war der 81-Jährige am Donnerstag alleine von Feucht zum Jägersee aufgebrochen, um dort baden zu gehen. Als er nicht wie vereinbart nachhause zurückkehrte, verständigte die Ehefrau am frühen Freitagmorgen die Polizei.

Ein Großaufgebot an Einsatzkräften, in dem auch Boote und ein Hubschrauber zum Einsatz kamen, suchte darauf den See und die Umgebung nach dem 81-Jährigen ab. Doch der Senior konnte nur noch tot aus dem Wasser geborgen werden.

Die Schwabacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und will unter anderem klären, welche Umstände zu dem Tod des Mannes geführt haben. "Bislang ergaben sich keine Hinweise, welche auf ein Gewaltverbrechen schließen lassen würden", so ein Sprecher der Polizei Mittelfranken.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.