ÖPNV-Streik in der Region: Wenig los auf Nürnbergs Straßen

9.10.2020, 09:16 Uhr

Die VAG verzichtet bei diesem Streik auf einen Notfahrplan. Die Erfahrungen des zurückliegenden Ausstandes, so die Verkehrsbetriebe, zeigen, dass die Versorgung mit Ersatzbussen nicht möglich ist. Dichtes Gedränge wolle man verhindern, der Schutz von Mitarbeitern und Fahrgästen habe "oberste Priorität", teilt das Unternehmen mit. Deshalb wird der Betrieb in Nürnberg bis etwa 14 Uhr komplett eingestellt. Mehr dazu lesen Sie hier.

Warnstreik

33 Kommentare