Sonntag, 19.01.2020

|

Christian Weber will Pottensteiner Bürgermeister werden

Persönlicher Referent von MdL Sebastian Körber tritt für die Junge Liste gegen Stefan Frühbeißer an - vor 7 Stunden

POTTENSTEIN  - Der 31-jährige beurlaubte Polizeibeamte und Familienvater Christian Weber aus Trägweis, aktuell persönlicher Referent des Forchheimer FDP-Landtagsabgeordneten Sebastian Körber, wurde während der Aufstellungsversammlung der Jungen Liste (JL) im Gasthof Goldene Krone von den 16 anwesenden stimmberechtigten Mitgliedern am Samstagabend einstimmig zum Bürgermeisterkandidaten und zum neuen Vorsitzenden dieser CSU nahen Wählergruppierung gewählt, die im Jahre 1984 von der damaligen Jungen Union Pottenstein ins Leben gerufen wurde. [mehr...]

Eishockey

Ice Dogs verlieren Oberfranken-Derby trotz 2:0-Führung

Neuzugänge Sarsok und Pribyl markieren zwei der drei Pegnitzer Treffer - vor 4 Stunden


PEGNITZ  - Trotz eines starken Beginns blieben die Ice Dogs auch im zweiten Spiel der Abstiegsrunde punktlos. In Bayreuth verloren sie am Ende gegen clevere Tigers das Nachbar-Derby knapp mit 3:4 Toren. Die tschechischen Neuzugänge Jaroslav Sarsok und Tomas Pribyl überzeugten bei ihrem Debüt. [mehr...]

Zwei Tschechen und Rückkehrer Schwarz neu beim EVP

Sportlicher Leiter Jens Braun nutzt gute Beziehungen ins Nachbarland - vor 6 Stunden


PEGNITZ  - Die Ice Dogs rüsten im Kampf um den Klassenerhalt auf. Seit Donnerstag stehen mit den beiden Tschechen Tomas Pribyl und Jaroslav Sarsok zwei Neuzugänge auf dem Eis. Sie sollen für mehr Stabilität in der EVP-Abwehr sorgen. Auch Tristan Schwarz steht wieder im Kader der Ice Dogs. [mehr...]

Am Sonntag Heimpremiere mit "Duell der Kellerkinder"

Freising ist wie Pegnitz in der Abstiegsrunde ebenfalls noch punktlos - 16.01. 13:59 Uhr


PEGNITZ  - Nach dem Fehlstart in die Abstiegsrunde am vergangen Wochenende geht es für den EV Pegnitz an diesem Freitag zum Landkreis-Derby nach Bayreuth. Am Sonntag gastiert die SE Freising in der Pegnitzer Freiluftarena. [mehr...]

Fünf Trainer schulten die Eishockey-Torwart-Jugend

Die sechs EVP-Youngster wurden auch von dem früheren Spieler-Idol Jürgen Arzberger gecoacht. - 15.01. 19:10 Uhr


PEGNITZ  - Bist du der gute Trainer?" Der sechsjährige Milo fragt das einen Mann, der mitten in der Umkleidekabine der Eishockeyjugend des EV Pegnitz steht und wartet, bis die sechs Torwarte der Juniorenmannschaften ihre Eishockeyausrüstung angelegt haben, die aus Kindern muskelbepackte Zwerge zu machen scheint. "Es gibt viele gute Trainer" antwortet der Mann salomonisch. [mehr...]

Polizeibericht

Einbruch in Getränkemarkt: Mehr Schaden als Beute

Unbekannter entwendete in Mistelbach Whiskey, Energy-Drinks und ein Werbegeschenk - vor 6 Stunden


MISTELBACH  - Einbrecher suchten einen Getränkemarkt in Mistelbach heim. Dabei überstieg der angerichtete Sachschaden allerdings den Wert der Beute deutlich. Die Polizei sucht Zeugen. [mehr...]

Fahrer schwer verletzt: Lkw durchbricht Mittelleitplanke

Der entstandene Sachschaden ist außerdem erheblich - 17.01. 15:41 Uhr


NEUDROSSENFELD  - Auf der A 70 ist am Freitagmorgen in Fahrtrichtung Bamberg ein Lkw in die Mittelleitplanke gefahren und hat diese durchbrochen. Der Fahrer zog sich dabei schwere Verletzungen zu - zunächst war nur von leichteren Blessuren die Rede. [mehr...]

Amberg: Lkw schleift Pkw mit

150 Meter geschoben: Brummifahrer bemerkte nichts - 17.01. 14:52 Uhr


AMBERG  - War da was? Ein Lkw-Fahrer übersah in Amberg den Pkw vor ihm, fuhr auf und schob das Auto mit, ohne es zu merken. Der Pkw-Fahrer wurde leicht verletzt. [mehr...]

Brummi-Fahrer konnte sich kaum auf den Beinen halten

Alkoholtest scheiterte bei Kontrolle auf der Bayreuther Hochbrücke - Blutentnahme angeordnet - 17.01. 10:05 Uhr


BAYREUTH  - In der Nacht zum Freitag stoppte die Bayreuther Polizei einen betrunkenen Lkw-Fahrer. Der Kraftfahrer konnte sich kaum noch auf den Beinen halten. [mehr...]

300 Schweine bei Feuer in der Oberpfalz verbrannt

Menschen wurden dabei nicht verletzt - 17.01. 09:59 Uhr


NEUALBENREUTH  - In der Nacht auf Freitag kam es in Neualbenreuth (Landkreis Tirschenreuth) zu einem Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens. Betroffen waren die Stallung für gut 700 Schweinen, von denen etwa 300 bei dem Brand nicht gerettet werden konnten. Bei dem Feuer entstand Sachschaden in Höhe von 500.000 bis 1.000.000 Euro. [mehr...]

Einsätze von Polizei und Feuerwehr im Bild
Nachrichten aus Pegnitz und Umgebung

Stadt Pegnitz braucht eine Stange Geld für Erweiterung der Kindergärten

Notwendige Investitionen für die Erweiterung von Kindergärten schlagen sich im Haushaltsentwurf nieder. - 17.01. 16:45 Uhr


PEGNITZ  - Die Stadt nimmt für den Betrieb und dringende Erweiterungen ordentlich Geld in die Hand. Zumindest auf dem Papier. Der Entwurf des aktuellen Haushalts sieht nämlich Investitionen in Millionenhöhe vor. Der Stadtrat allerdings muss den Entwurf noch absegnen. Und das soll — wie bereits berichtet — bei der für den 29. Januar terminierten Sitzung erfolgen. [mehr...]

Markus Rausch Nachfolger von Dekan Schoenauer

Kirchenvorstand und Dekanatsausschuss wählten Pfarrer von Kirchenlamitz aus Vielzahl von Bewerbern - 17.01. 10:59 Uhr


PEGNITZ  - Der nächste Dekan in Pegnitz und geschäftsführende Pfarrer an der Pegnitzer Bartholomäuskirche heißt Markus Rausch: Der 52-jährige Pfarrer wurde gestern von einem Wahlgremium aus Kirchenvorstand und Dekanatsausschuss gewählt. Gegenwärtig ist er Pfarrer auf der 1. Pfarrstelle in Kirchenlamitz, Dekanatsbezirk Selb. Mit seiner Frau Jutta Rausch hat er zwei Kinder, die inzwischen aus dem Haus sind. [mehr...]

Trauer um Bronner Urgestein Fritz Bauer

Der "Leit‘n Fritz" hat viel zur Dorfgemeinschaft beigetragen - Ehrenmitglied beim SV - 16.01. 18:57 Uhr


BRONN  - Fritz Bauer, ein Bronner Urgestein, ist im Alter von 89 Jahren verstorben. Der Leit‘n Fritz, wie er genannt wurde, engagierte sich bei verschiedenen Aktivitäten in Bronner Vereinen und hat viel für die Bronner Dorfgemeinschaft beigetragen. [mehr...]

Leupser Quelle bleibt in Hand der Juragruppe

Stadtrat empfiehlt den Verbandsräten der Juragruppe, sich nicht für die Rückgabe an Leupser Verein einzusetzen. - 16.01. 18:54 Uhr


PEGNITZ  - Der Streit um die Wasserversorgung in Leups ist um ein weiteres Kapitel reicher. Wenn es nach dem Stadtrat geht, soll es das letzte sein. Allerdings gehen die Stadträte auch einen Schritt auf die Leupser zu. [mehr...]

Stricknadeln statt Biergläser beim Handarbeits-Stammtisch

Seit 13 Jahren trifft sich der Handarbeits-Stammtisch regelmäßig beim Schlappnwirt. - 16.01. 05:55 Uhr


PEGNITZ  - Stammtische sind etwas für jede Altersgruppe, jedes Geschlecht und jeden Berufsstand. Das gilt auch für den Handarbeits-Stammtisch, der sich regelmäßig im Gasthaus Ponfick trifft. Seit 13 Jahren wird dort gestrickt, gegessen, getrunken und sich über den neuesten Klatsch und Tratsch ausgetauscht. [mehr...]

Pegnitz im Bild

Bayerische Bauern rufen zu Protest bei Merkel-Besuch auf

Es sei "bedauerlich, dass unsere Bundeskanzlerin das Gespräch meidet"

DEGGENDORF - Bayerische Bauern rufen anlässlich des Besuches von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in Deggendorf zum "stillen Protest" auf. [mehr...]

NN-Aktion "Schmücken und helfen"

NN-Leser spendeten 35.000 Euro für "Schmücken & Helfen"

Hilfsbereitschaft ist ungebrochen - Erneut ein beeindruckendes Ergebnis erreicht - 10.01. 17:12 Uhr

PEGNITZ - Bei dieser Spendensumme kamen von den heimischen Firmen 13.130 Euro, von den Lesern dieser Zeitung 6801 Euro und von der NN-Hauptaktion "Freude für Alle" 15.000 Euro. Die Gesamtsumme entspricht in etwa den Ergebnissen von 2013 (35.049 Euro) und 2015 (35.297 Euro). Wären diesmal wie gewohnt noch 5000 Euro von einer großen Pegnitzer Firma dazugekommen (sie wurde kürzlich verkauft), stünde die Aktion ziemlich genau auf dem Niveau des Vorjahres. Damals waren es 39.882 Euro. [mehr...]

Lust auf mehr? Abonnieren Sie unsere Newsletter!

Einblicke, Tipps, Angebote: Lernen Sie unseren Mail-Service kennen

NÜRNBERG  - Aktuelle Nachrichten und jede Menge Service aus Franken und der Oberpfalz: Für Sie, liebe Leserinnen und Leser, bieten wir das täglich auf vielen verschiedenen Ausspielkanälen an. Einen davon möchten wir Ihnen hier vorstellen: unsere E-Mail-Newsletter. [mehr...]

Schmankerln aus dem Archiv - Aktuelle Bilder aus der Region
Die schönsten Fotos der NN-Leser
Nachrichten aus Auerbach und Umgebung

ZF-Azubis bauten einen eigenen E-Scooter

Bei ZF entwickelte ein Team von Azubis einen Elektroroller – Eingesetzt wird das Fahrzeug (noch) nicht. - 18.01. 17:55 Uhr


AUERBACH  - In der Diskussion über den Klimawandel fällt immer wieder ein Zauberwort: Elektro-Mobilität. Dank eines Projektes ihrer Azubis hat die Firma ZF in Auerbach einen großen Schritt in diese Richtung gemacht. [mehr...]

Auerbacher Schulleiter Wilhelm Schelz wird 80

Der frühere Rektor der Haupt- und Grundschule feierte seinen 80. Geburtstag. Lange Jahre im Stadtrat und für die katholische Pfarrei aktiv. - 18.01. 08:55 Uhr


AUERBACH  - Reiseleiter, Bauherr, ein wertvoller Mensch, all das waren Worte, die zum 80. Geburtstag von Wilhelm Schelz aus Auerbach fielen. Der am 17. Januar 1940 im Sudetenland geborene Schelz wurde zusammen mit seiner Mutter und zwei Geschwistern vertrieben. [mehr...]

Neuer Vorplatz für Auerbacher Aussegnungshalle

Sanierung des Friedhofs in Auerbach geht weiter. Im vergangenen Jahr 77 Urnenbestattungen und nur 17 Beerdigungen. - 17.01. 15:55 Uhr


AUERBACH  - Stück für Stück führt die Stadt die Sanierung des Friedhofes fort. Im Frühjahr soll es nach Informationen der Stadtverwaltung mit den Arbeiten weitergehen. [mehr...]

Jannis Küffner und Luisa Egerer regieren das Narrenvolk

Auerbacher Realschüler Jannis Küffner und Luisa Egerer sind das neue Nachwuchs-Prinzenpaar - 16.01. 14:55 Uhr


AUERBACH  - Die Abschaffung der förmlichen Kleiderordnung wäre für Luisa Egerer und Jannis Küffner das wichtigste närrische Gesetz. Die neuen Regenten der Faschingsgesellschaft (FG) Stadtgarde Auerbach freuen sich zwar auf die Saison, aber nicht auf langes Kleid und feinen Anzug. [mehr...]

Viele Glückwünsche für vielseitigen Sportler und Helfer

Der Auerbacher Karl Trenz ist seit Jahren Träger der Bürgermedaille und feierte nun seinen 80. Geburtstag - 15.01. 19:04 Uhr


AUERBACH  - Karl Trenz hat seinen 80. Geburtstag gefeiert. Die Gratulanten gaben sich die Klinke in die Hand, um dem stadtbekannten und in vielen Ehrenämtern engagierten Jubilar zu gratulieren. Unter ihnen auch Bürgermeister Joachim Neuß und Pater Markus Flasinski. [mehr...]

Auerbach im Bild
Nachrichten aus der Fränkischen Schweiz

Christian Weber will Pottensteiner Bürgermeister werden

Persönlicher Referent von MdL Sebastian Körber tritt für die Junge Liste gegen Stefan Frühbeißer an - vor 7 Stunden


POTTENSTEIN  - Der 31-jährige beurlaubte Polizeibeamte und Familienvater Christian Weber aus Trägweis, aktuell persönlicher Referent des Forchheimer FDP-Landtagsabgeordneten Sebastian Körber, wurde während der Aufstellungsversammlung der Jungen Liste (JL) im Gasthof Goldene Krone von den 16 anwesenden stimmberechtigten Mitgliedern am Samstagabend einstimmig zum Bürgermeisterkandidaten und zum neuen Vorsitzenden dieser CSU nahen Wählergruppierung gewählt, die im Jahre 1984 von der damaligen Jungen Union Pottenstein ins Leben gerufen wurde. [mehr...]

Zahl der Fotoapparate im Plecher Museum verdoppelt

Insgesamt 20 neue Vitrinen und hochkarätige Ausstellungen im Deutschen Kameramuseum - 18.01. 12:44 Uhr


PLECH  - Viel Arbeit mit dem Einpflegen der Exponate vom aufgelösten Zeiler Photomuseum und der Integration von 20 weiteren Groß-Vitrinen sowie den hochkarätigen Ausstellungen und Workshops – das waren die Besonderheiten des wiederum sehr erfolgreichen Jahres 2019 im Deutschen Kameramuseum in Plech. Damit hat sich zum Saisonstart 2020 am Sonntag, 2. Februar, 11 Uhr die Zahl der ständig präsentierten Fotoapparate auf 2500 Exemplare verdoppelt. Ein paar Schlaglichter. [mehr...]

Hollfelder Rosentage dieses Jahr in abgespeckter Form

Die Hollfelder Rosen-, Kunst- und Gartentage sollen in einer abgespeckten Form veranstaltet werden. Ziel sind mehr Zuschauer. - 17.01. 14:55 Uhr


HOLLFELD  - Es wird sie auch 2020 geben – die Rosen-, Kunst- und Gartentage in Hollfeld. Allerdings wohl in abgespeckter Form. Und daher mit reduzierten Eintrittspreisen. Ein festes Budget müsse her, das sich auch im Haushalt widerspiegelt. Dies beschloss der Stadtrat letztlich einstimmig. Nach einer – durchaus wahlkampfgeprägten – Debatte. [mehr...]

Ein Festival für wirklich alle

Der Stadtrat von Waischenfeld bewilligt 5000 Euro für Inklusion behinderter Menschen. Dazu soll auch ein Festival im Juni stattfinden. Gerade die ungenügende Versorgung mit Wohnraum für Beeinträchtigte belastet diese Personengruppe und ihre Angehörigen. - 15.01. 17:59 Uhr


WAISCHENFELD  - Eine Gruppe um Claus Hempfling stellte am Dienstag im Stadtrat ein Konzept für mehr Inklusion vor. Die Stadt unterstützt die Pläne, deren erster Schritt ein Festival sein soll, finanziell und organisatorisch. [mehr...]

Überraschung bei Nominierung

Genossen erfahren aus Zeitung, dass die SPD den amtierenden Bürgermeister der CWU-UWV unterstützt. - 15.01. 10:55 Uhr


POTTENSTEIN  - In einer überschaubaren Runde von acht Personen plus Versammlungs- und Wahlleiter traf sich die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) im Gasthof Mager, um die Pottensteiner Stadtratskandidaten für die Kommunalwahl am 15. März zu bestätigen. "50 Prozent der wahlberechtigten Mitglieder sind bei der Versammlung anwesend", witzelte der Spitzenkandidat der SPD Pottenstein, Hans Gmelch. [mehr...]

Bilder und Videos aus der Fränkischen Schweiz
Nachrichten aus Bayreuth und Umgebung

Holger Bär führt die Junge Liste im Kreis Bayreuth an

60 Kandidaten wollen weiter ein gewichtiges Wort in der Kreispolitik mitsprechen - 16.01. 19:13 Uhr


GLASHÜTTEN  - Sie sind jung, selbstbewusst und wollen weiterhin in der Kreistagspolitik und bei der Gestaltung des Landkreises ein wichtiges Wort mitsprechen. Die jüngsten Kandidaten, darunter 15 junge Damen, sind 18 Jahre alt. Höchstaltersgrenze ist seit einigen Jahren 45. [mehr...]

Hermann Hiery tritt als FDP-Landratskandidat an

Nun fünf Bewerber im Rennen. Die Liberalen im Landkreis stellen sich neu auf. Vorstand ist verjüngt worden. - 16.01. 19:13 Uhr


BAYREUTH  - Die FDP stellt mit Kreisrat Hermann Hiery aus Weidenberg einen Landratskandidaten für die Wahl am 15. März. Damit wollen insgesamt fünf Kandidaten für das Spitzenamt im Kreis Bayreuth antreten.Wie Hiery auf Anfrage sagte, hat ihn seine Partei bei der Nominierungsversammlung am 4. November 2019 in Seybothenreuth gewählt. [mehr...]

Grünes Pflänzchen wuchs in der Region prächtig

Kreisverband Bayreuth Stadt und Land blickt beim Neujahrsbrunch auf eine positive Entwicklung zurück. Mit zehn Listen bei der Kommunalwahl vertreten. - 13.01. 17:54 Uhr


BAYREUTH/PEGNITZ  - "Und das ist erst der Anfang", so begann Eike Hallitzky, Landessprecher der Grünen Bayern, seine Rede beim Neujahrsbrunch der Grünen Bayreuth Land. Und damit sollte er recht behalten: Klaus Krause lieferte Anekdoten aus den Anfängen des damals noch Bayreuth Stadt und Land umfassenden Kreisverbands. [mehr...]

Das Bayreuther Neujahrsbaby heißt Jonathan

Am 1. Januar, morgens um 6.37 Uhr, war es so weit: Jonathan ist das erste Baby des Jahres 2020. - 03.01. 05:55 Uhr


BAYREUTH  - Professor. Dr. Mundhenke, Chefarzt der Frauenklinik, und Oberärztin Dr. Dirgis Langel gratulierten den Eltern Stefanie Giese und Christoph Münch und wünschten alles Gute. [mehr...]

Lokalsport

Auerbach siegt erneut

Die SG hat als einziges Team in der Hinrunde nie verloren - 12.01. 17:56 Uhr


AUERBACH  - Mit einem 31:26 (15:14)-Heimsieg gegen den TV 1861 Erlangen-Bruck III sind die Handballer der SG Auerbach/Pegnitz in das neue Jahr gestartet. [mehr...]

Stemmenreuther Schützenkönigin auf Reisen

Manuela Geigenmüller war beim Schützenverein Edelweiß erfolgreich, konnte aber nicht persönlich geehrt werden. - 10.01. 17:24 Uhr


STEMMENREUTH  - Zum Beginn des neuen Jahres trafen sich die Mitglieder des Schützenvereins Edelweiß Stemmenreuth. Nicht nur, um die Sachpreise für die Sieger des Weihnachtsschießens zu verteilen, sondern auch, um die Jahresmeister zu küren und die neuen Könige zu proklamieren. [mehr...]

Florian Langhojer ist neuer Waidacher Schützenkönig

Der Verein Waldfrieden kürte seine neuen Würdenträger. Nadine Redel ist die neue Schützenliesl. - 23.12. 18:43 Uhr


WAIDACH  - Mit einem 16,9-Teiler wurde Florian Langhojer während der Weihnachtsfeier im Schießhaus von Schützenmeister Siegfried Redel zum neuen Schützenkönig des Schützenvereins Waldfrieden Waidach gekürt. [mehr...]

ZEITREISE: BLICK IN DAS ARCHIV DER NN

Zeitreise: Wie die US-Army im Kalten Krieg für den Ernstfall übte

Über 17.000 Soldaten wurden für "Reforger I" eingeflogen - 15.01. 18:30 Uhr


PEGNITZ  - Heutige Truppenübungen wie "Defender Europe 2020" erinnern an die Zeit des Kalten Kriegs, in der militärische Großmanöver an der Tagesordnung waren. Stau und Verkehrschaos sind dabei nicht die einzigen Punkte, in denen sie sich ähneln. Wir wagen den Blick in die Vergangenheit - mit beeindruckenden Bildern! [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Als Güterverkehr bei der Bahn noch groß geschrieben wurde

Von großen Plänen und Investitionen an den Bahnhöfen Pegnitz und Ranna ist nichts übrig geblieben - 01.01. 16:11 Uhr


PEGNITZ/RANNA  - Die Bahn soll in den nächsten Jahren mit Milliardeninvestitionen auf Vordermann gebracht werden. Für Bahnhöfe wie die in Pegnitz oder Ranna kommen diese Programme zu spät. Vor 50 Jahren wurden beide Stationen noch mit großen Versprechungen ausgebaut, heute sind sie längst verkauft. [mehr...]

1969 Großbrand in Pegnitz: „Des derhalten die nimmer"

Vor 50 Jahren loderten Flammen aus Dach des BayWa-Lagerhauses - 8000 Zentner Braugerste unbrauchbar - 12.08. 20:00 Uhr


PEGNITZ  - „Des derhalten die nimmer." Dieser Ausspruch eines Zuschauers kennzeichnete die Lage haargenau, die sich den Feuerwehren vor 50 Jahren am 13. August zwischen 6 und 7 Uhr in der Frühe bot. Aus einigen Stellen des BayWa-Daches schlugen Flammen in die Höhe, die das ganze, vornehmlich aus Holz erbaute Lagerhaus in der Bahnhofstraße zu erfassen drohten. [mehr...]

Vor 50 Jahren traf ein Felssturz die Stempfermühle

Konditorei des Ausflugslokals wurde total zerstört - Im Inneren sah es aus wie nach einem Erdbeben - 30.04. 23:45 Uhr


GÖSSWEINSTEIN  - Die Felssicherungsmaßnahmen in der Fränkischen Schweiz sind nicht unumstritten. Die einen sehen darin eine Einzäunung der Natur, andere halten sie aus Sicherheitsgründen für unabdingbar. Welche Gefahr von lockerem Gestein ausgehen kann, zeigte ein schwerer Felssturz, der vor 50 Jahren in der Stempfermühle ein Haus zerstörte, in dem die Konditorei für die beIiebte Ausflugsgaststätte untergebracht war. Das nicht bewohnte Haus musste abgebrochen werden. [mehr...]

Historische Bilder aus der Region um Pegnitz