Coronavirus: Auch in Pegnitz bleiben Schulen geschlossen

8.3.2020, 16:09 Uhr
Unter anderem bleibt die Realschule in Pegnitz wegen des Coronavirus geschlossen.

Unter anderem bleibt die Realschule in Pegnitz wegen des Coronavirus geschlossen. © red

Bis wann der Unterrichtsbetrieb wieder aufgenommen werden kann, steht noch nicht fest. "Dazu möchte ich mich noch nicht äußern, das wäre Spekulation", sagt Schulleiter Christoph Kasseckert auf Nachfrage der Nordbayerischen Nachrichten am Sonntagnachmittag. Die Verwaltung der Schule wird in jedem Fall besetzt sein.


Corona in der Region: Diese Schulen bleiben geschlossen


An einer Informationsveranstaltung an der Schule habe vor ein paar Tagen ein beschwerdefreier Vater teilgenommen, der im Nachhinein positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Die Information habe Kasseckert am Sonntagvormittag erhalten. Er bedauert, dass die Eltern nun selbst schauen müssen, wie die Kinder betreut werden können. Informiert wurden sie bereits über eine Schul-App, weitere Hinweise sollen schnellstmöglich darüber folgen.

Sollte ein Kind am Montagmorgen trotzdem an der Schule auftauchen, werde es nicht in der Kälte stehen gelassen. "Wir werden uns darum kümmern, dass es abgeholt wird. Betreut werden kann es aber nicht", so der Schulleiter weiter.


Coronavirus in Franken: Das ist der aktuelle Stand


In Pottenstein handelt es sich indes um eine reine Vorsichtsmaßnahme, sagt Schulleiter Marco Speckner auf NN-Anfrage. Bis Mittwoch sei die Schule definitiv geschlossen. Auch er habe die Eltern über das Esis-System informiert.

Keine Kommentare