Dienstag, 25.02.2020

|

Mehrere Haftbefehle: Reichsbürger sperrte sich in Pkw ein

Bei Kontrolle auf der A9 fand die Polizei mehrere Messer und einen Basballschläger griffsbereit - 24.01.2020 13:18 Uhr

Der Mann war mit seinem Pkw auf der A9 in Richtung Berlin unterwegs. Als er angehalten wurde, versuchte er sich der Festnahme zu entziehen, indem er sich in seinem Fahrzeug einsperrte. Im Personenwagen lagen zugriffsbereit mehrere Messer und ein Baseballschläger. Nachdem es gelang, die Fahrertüre zu öffnen, leistete der Mann auch noch Widerstand gegen die polizeilichen Maßnahmen. Hierbei wurden ein Polizist und der Fahrer selbst leicht verletzt.

Der Mann ist nach Auslunft der Polizei der Reichsbürger-Szene zuzuordnen. Einen gleichlautenden, auf ihn ausgestellten Fantasieausweis führte er mit sich.

Der Mann wurde anschließend in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Er muss sich nun wegen der Widerstandshandlung gegen Polizeibeamte und des Fahrens trotz Fahrverbotes strafrechtlich verantworten. 

Hier geht es zu allen Polizeimeldungen des Tages.


 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bayreuth