Samstag, 28.11.2020

|

Nach Absage: Auerbacher Bergwerksweihnacht nun digital

Förderverein Maffeispiele will mit dieser ungewöhnlichen Aktion wegen der Absage den Ausstellern helfen. - 05.11.2020 16:28 Uhr

Die Einzigartigkeit der Auerbacher Bergwerksweihnacht lockt jedes Jahr am Zweiten Advent viele Besucher nach Nitzlbuch. Dem Förderverein Maffeispiele als Veranstalter war bereits im Sommer bewusst, dass es keine andere Alternative geben wird als eine komplette Absage.

05.11.2020 © Foto: Hans von Draminski


Der Vorstand des Fördervereins hat die Möglichkeiten zur Durchführung der Bergwerksweihnacht 2020 ausführlich diskutiert. Schnell wurde klar, dass eine Veranstaltung mit Abstandsregelung auf dem Maffei-Gelände nicht möglich ist. Ein Hygienekonzept würde viel ehrenamtliches Personal erfordern, um unter anderem die Toiletten laufend zu reinigen. Es war dem Verein auch sehr wichtig, nicht nur die Aussteller und die Besucher, sondern auch die Helfer zu schützen, erklärte damals Vorsitzender Michael Grüner.

Der Absage voraus war eine Abfrage unter denjenigen Ausstellern, die Mitglieder im Förderverein sind, gegangen. Die Reaktionen reichten damals von Hoffnung auf eine Besserung im Jahresverlauf bis zu Verständnis und Akzeptanz für die anstehende Entscheidung. "Die Sicherheit der Besucher, der Aussteller und der Veranstalter geht vor ideellen oder wirtschaftlichen Interessen", drückte sich ein langjähriger Aussteller aus. Eine andere Teilnehmerin sagte: "Es wäre doch schade, diesen schönen Markt auf Biegen und Brechen durchzuführen und damit das besondere Flair, das ihn ja ausmacht, zu zerstören."

Frühzeitig informiert

Die Pandemie-Entwicklung hat den Verantwortlichen nun Recht gegeben. Alle sind froh, dass die Aussteller nicht über Monate im Ungewissen gelassen wurden, sondern schon Ende Juni die Absage für die diesjährige Veranstaltung erhalten haben. Somit konnten auch die Teilnehmer planen, für das zweite Adventswochenende einen anderen Markt suchen oder einen eigenen Online-Shop zu eröffnen. Wunsch der Veranstalter und Aussteller – über 90 Prozent haben die Standgebühr für 2020 mit großer Hoffnung auf das nächste Jahr beim Förderverein belassen – ist die Durchführung einer Bergwerksweihnacht unter hoffentlich besseren Rahmenbedingungen am 4. und 5. Dezember 2021.

Aber ganz ohne Bergwerksweihnacht soll der Advent dennoch nicht sein, denn der Einkaufsbummel ist nun digital möglich. Wer in den vergangenen Jahren viele Weihnachtsgeschenke bei der Bergwerksweihnacht gekauft hatte, kann dies auch im Corona-Jahr 2020 tun. Allerdings nicht im persönlichen Gespräch mit den Ausstellern, sondern im Internet. Der Förderverein Maffeispiele hat für die Teilnehmer, die eigentlich in gut vier Wochen ihren Stand beziehen wollten, eine digitale Bergwerksweihnacht organisiert.

Der Anstoß dazu kam von einer Ausstellerin aus dem Kemnather Raum, die von einer anderen digitalen Veranstaltung dieser Art gehört hatte. Gerne griffen die Verantwortlichen der Bergwerksweihnacht den Vorschlag auf. Über 70 Kunsthandwerker und Hobbykünstler wurden Anfang November per Email angeschrieben und um die wichtigsten Daten sowie ein Foto für einen Online-Auftritt gebeten.

Große Zustimmung

Die Reaktionen gaben dem Förderverein Maffeispiele recht. "Eine tolle Idee", "Vielen Dank", "Ich bin gerne dabei", war häufig in den Antworten zu lesen. Da eine Veranstaltung in den sozialen Medien wesentlich schneller erstellt und auch jederzeit ohne Programmieraufwand ergänzt werden kann, haben sich die Maffei-Weihnachts-Macher für diesen Weg entschieden.

INFODie digitale Bergwerksweihnacht findet sich im Internet bei Facebook unter dem Namen "1. digitale Bergwerksweihnacht Auerbach". Die Seite ist öffentlich, kann also auch von Interessierten besucht werden, die selbst kein Benutzerkonto bei Facebook haben.

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Auerbach