13°

Montag, 14.06.2021

|

Zweite Identität "zum Austricksen des Finanzamts"

Polizei stoppte bei Bayreuth Autofahrer mit zwei Ausweisen, einem richtigen und einem gefälschten - 20.12.2020 11:59 Uhr

Am Samstagnachmittag wurde ein Mercedes mit Berliner Zulassung und drei Insassen an der Ausfahrt Bayreuth-Süd kontrolliert. Der Beifahrer stammte aus Rumänien und wies sich mit seiner Originalidentitätskarte aus. Im Fahrzeug wurde versteckt aber auch noch ein weiterer Ausweis zur selben Person mit völlig anderen Personalien aufgefunden. Diese Identitätskarte erwies sich als Totalfälschung.

Die optisch einwandfreie aber falsche Urkunde wurde sichergestellt. Die Personalien des 22-jährigen Rumänen wuden auf der Dienststelle der Verkehrspolizei eingehend geprüft. Dieser gab dabei freimütig an, er benötige diese zweite Identität für „Geschäfte“ und um das Finanzamt auszutricksen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bayreuth