Räumung, Sturm, Sonne: Die Besucher des Taubertal-Festivals ziehen Fazit

11.8.2019, 18:58 Uhr
1 / 7
Silke aus Regensburg

"Am Freitag war's durch das Unwetter natürlich nicht so toll, aber der Veranstalter hat gut reagiert und rechtzeitig evakuiert. Wir sind ja Wiederholungstäter und kommen seit vielen Jahren. Es ist immer wieder schön. Gerade mit den alten Freunden machst es immer wieder Spaß." © Isabel-Marie Köppel

2 / 7
Marcus aus Leipersloh

"Zwei von drei Bands wurden am Freitag abgesagt wegen derer ich gekommen bin. Das war mega scheiße. Aber am Campingplatz ist es immer geil. Die Stimmung ist hammer, weil einfach alle gleich drauf sind und feiern wollen - und deswegen hab ich Bock." © Isabel-Marie Köppel

3 / 7
Tanja aus Herrieden

"Also ich bin erst am Samstag gekommen, aber das Taubertal ist generell immer geil. Weil es einfach von der Location und der Anzahl der Gäste her, ein perfektes Festivalfeeling für mich hat. Die Bands wären noch steigerbar, obwohl sie heuer schon besser sind im Vergleich zu den vergangenen Jahren. Also da wäre auf jeden Fall mal wieder was Fetteres drin. Aber ansonsten ist das Taubertal das einzige Festival im Jahr, auf das ich mich wirklich immer freue. Das ist der Sommerurlaub für mich." © Isabel-Marie Köppel

4 / 7
Paul aus Rüdenau

"Das Taubertal an sich ist mega gut, aber wir sind am Freitag runtergelaufen zu Bullet For My Valentine und The Offspring und sind im strömenden Regen wieder hoch, ohne sie gesehen zu haben, weil ja beide abgesagt wurden. Unser Zelt ist weggeflogen. Was am Samstag kacke war, waren die Fantastischen Vier. Die haben keine Stimmung gemacht und sind viel zu alt. Ich hätte lieber was anderes gehabt." © Isabel-Marie Köppel

5 / 7
Matthias aus Stuttgart

"In Summe war das Festival eigentlich ziemlich cool. Es hat stark angefangen, aber auch stark nachgelassen, nachdem wir ja am Freitag abgesoffen sind. Aber jetzt kommt immer mehr die Sonne raus und es ist wieder schon fast zu warm." © Isabel-Marie Köppel

6 / 7
Theresa aus Röttenbach bei Schwabach

"Ich war dieses Jahr auf vielen Festivals und ich muss sagen, das Taubertal ist einfach mein Lieblingsfestival. Die Leute sind geil drauf und du siehst hier so coole Sachen, also die Zeltaufbauten und alles. Und es sind immer coole Bands da. Fanta 4 und Turbobier im Steinbruch haben mir zwar nicht gefallen, aber man muss ja nicht alles gut finden. Man geht ja auch hin, um sich Bands anzuschauen, die man vielleicht nicht so feiern würde, aber nachdem man sie live gesehen hat, findet man sie total gut." © Isabel-Marie Köppel

7 / 7
Markus, zum ersten Mal auf dem Taubertal

"Also die Anreise hat mit vier Stunden aufgrund der Wartezeit an der Mautstelle sehr lange gedauert. Das war aber okay, weil wir schon mal zum Feiern angefangen haben. Das Schlimmste war aber Freitagabend - ein Sturm des Jahrhunderts und Regen, wie ich ihn noch nie gesehen habe. Das war halt schade, weil ich nur wegen The Offspring angereist bin. Ich hab sie noch nie live gesehen und hatte mich schon super gefreut." © Isabel-Marie Köppel