"Unklare Bedrohungslage"

Bilder: Polizeieinsatz an der A9 - SEK überwältigt mutmaßlich Bewaffneten

22.9.2021, 06:57 Uhr
Auf der A9 zwischen Greding und Roth ist es am Dienstagnachmittag gegen 17 Uhr in einem Bus, der in Richtung Serbien unterwegs war, zu einem Streit zwischen mehreren Fahrgästen gekommen.
1 / 21

Auf der A9 zwischen Greding und Roth ist es am Dienstagnachmittag gegen 17 Uhr in einem Bus, der in Richtung Serbien unterwegs war, zu einem Streit zwischen mehreren Fahrgästen gekommen. © Vifogra/Goppelt

Eine Zeugin will dabei einen bewaffneten Mann gesehen haben. 
2 / 21

Eine Zeugin will dabei einen bewaffneten Mann gesehen haben.  © Vifogra/Goppelt

Maskierte und schwer bewaffnete Kräfte des Spezialeinsatzkommandos (SEK) rückten an, die Autobahn wurde gesperrt.
3 / 21

Maskierte und schwer bewaffnete Kräfte des Spezialeinsatzkommandos (SEK) rückten an, die Autobahn wurde gesperrt. © Vifogra/Goppelt

Wegen einer sogenannten
4 / 21

Wegen einer sogenannten "unklaren Bedrohungslage" rechneten die Einsatzkräfte mit allem. © Vifogra/Goppelt

Die meisten Fahrgäste, insgesamt elf Personen, konnten den Bus nach und nach verlassen. Zwei von ihnen mussten danach medizinisch versorgt werden - durch die Auseinandersetzung hatten sie Verletzungen im Gesicht davongetragen.
5 / 21

Die meisten Fahrgäste, insgesamt elf Personen, konnten den Bus nach und nach verlassen. Zwei von ihnen mussten danach medizinisch versorgt werden - durch die Auseinandersetzung hatten sie Verletzungen im Gesicht davongetragen. © Vifogra/Goppelt

Im Bus blieben der Täter und
6 / 21

Im Bus blieben der Täter und "mehrere Personen". Ob es sich dabei um die drei Busfahrer handelte, blieb zunächst unklar. © Vifogra/Goppelt

Die A9 war in beiden Richtungen ebenso gesperrt wie die ICE-Strecke zwischen München und Nürnberg, die entlang der Autobahn verläuft.
7 / 21

Die A9 war in beiden Richtungen ebenso gesperrt wie die ICE-Strecke zwischen München und Nürnberg, die entlang der Autobahn verläuft. © Vifogra/Goppelt

Trotz Sprachbarriere konnte die Polizei mit dem mutmaßlich Bewaffneten Kontakt aufnehmen. Zum Aufgeben konnten sie ihn allerdings nicht bewegen - gegen 21.30 Uhr erfolgte schließlich der Zugriff.
8 / 21

Trotz Sprachbarriere konnte die Polizei mit dem mutmaßlich Bewaffneten Kontakt aufnehmen. Zum Aufgeben konnten sie ihn allerdings nicht bewegen - gegen 21.30 Uhr erfolgte schließlich der Zugriff. © NEWS5 / Bauernfeind, NEWS5

Beamte des SEK stürmten den Bus und konnten den Täter festnehmen. 
9 / 21

Beamte des SEK stürmten den Bus und konnten den Täter festnehmen.  © NEWS5 / Bauernfeind, NEWS5

Die Zugstrecke wurde nach dem Zugriff durch die Polizei wieder freigegeben, die A9 blieb vorerst weiterhin gesperrt. Polizeibeamte durchsuchten den Bus, eine Schusswaffe konnte vorerst nicht sichergestellt werden. Die Ermittlungen zu den Tathintergründen laufen.
10 / 21

Die Zugstrecke wurde nach dem Zugriff durch die Polizei wieder freigegeben, die A9 blieb vorerst weiterhin gesperrt. Polizeibeamte durchsuchten den Bus, eine Schusswaffe konnte vorerst nicht sichergestellt werden. Die Ermittlungen zu den Tathintergründen laufen. © NEWS5 / Bauernfeind, NEWS5

Auf der A9 lief am Dienstag über Stunden ein Großeinsatz der Polizei. Auch das Spezialeinsatzkommando (SEK) war vor Ort, die Polizei sprach von einer
11 / 21

Auf der A9 lief am Dienstag über Stunden ein Großeinsatz der Polizei. Auch das Spezialeinsatzkommando (SEK) war vor Ort, die Polizei sprach von einer "unklaren Bedrohungslage". © NEWS5 / Bauernfeind, NEWS5

Auf der A9 lief am Dienstag über Stunden ein Großeinsatz der Polizei. Auch das Spezialeinsatzkommando (SEK) war vor Ort, die Polizei sprach von einer
12 / 21

Auf der A9 lief am Dienstag über Stunden ein Großeinsatz der Polizei. Auch das Spezialeinsatzkommando (SEK) war vor Ort, die Polizei sprach von einer "unklaren Bedrohungslage". © NEWS5 / Bauernfeind, NEWS5

Auf der A9 lief am Dienstag über Stunden ein Großeinsatz der Polizei. Auch das Spezialeinsatzkommando (SEK) war vor Ort, die Polizei sprach von einer
13 / 21

Auf der A9 lief am Dienstag über Stunden ein Großeinsatz der Polizei. Auch das Spezialeinsatzkommando (SEK) war vor Ort, die Polizei sprach von einer "unklaren Bedrohungslage". © NEWS5 / Bauernfeind, NEWS5

Auf der A9 lief am Dienstag über Stunden ein Großeinsatz der Polizei. Auch das Spezialeinsatzkommando (SEK) war vor Ort, die Polizei sprach von einer
14 / 21

Auf der A9 lief am Dienstag über Stunden ein Großeinsatz der Polizei. Auch das Spezialeinsatzkommando (SEK) war vor Ort, die Polizei sprach von einer "unklaren Bedrohungslage". © NEWS5 / Bauernfeind, NEWS5

Auf der A9 lief am Dienstag über Stunden ein Großeinsatz der Polizei. Auch das Spezialeinsatzkommando (SEK) war vor Ort, die Polizei sprach von einer
15 / 21

Auf der A9 lief am Dienstag über Stunden ein Großeinsatz der Polizei. Auch das Spezialeinsatzkommando (SEK) war vor Ort, die Polizei sprach von einer "unklaren Bedrohungslage". © NEWS5 / Bauernfeind, NEWS5

Auf der A9 lief am Dienstag über Stunden ein Großeinsatz der Polizei. Auch das Spezialeinsatzkommando (SEK) war vor Ort, die Polizei sprach von einer
16 / 21

Auf der A9 lief am Dienstag über Stunden ein Großeinsatz der Polizei. Auch das Spezialeinsatzkommando (SEK) war vor Ort, die Polizei sprach von einer "unklaren Bedrohungslage". © NEWS5 / Bauernfeind, NEWS5

Auf der A9 lief am Dienstag über Stunden ein Großeinsatz der Polizei. Auch das Spezialeinsatzkommando (SEK) war vor Ort, die Polizei sprach von einer
17 / 21

Auf der A9 lief am Dienstag über Stunden ein Großeinsatz der Polizei. Auch das Spezialeinsatzkommando (SEK) war vor Ort, die Polizei sprach von einer "unklaren Bedrohungslage". © NEWS5 / Bauernfeind, NEWS5

Auf der A9 lief am Dienstag über Stunden ein Großeinsatz der Polizei. Auch das Spezialeinsatzkommando (SEK) war vor Ort, die Polizei sprach von einer
18 / 21

Auf der A9 lief am Dienstag über Stunden ein Großeinsatz der Polizei. Auch das Spezialeinsatzkommando (SEK) war vor Ort, die Polizei sprach von einer "unklaren Bedrohungslage". © NEWS5 / Bauernfeind, NEWS5

Auf der A9 lief am Dienstag über Stunden ein Großeinsatz der Polizei. Auch das Spezialeinsatzkommando (SEK) war vor Ort, die Polizei sprach von einer
19 / 21

Auf der A9 lief am Dienstag über Stunden ein Großeinsatz der Polizei. Auch das Spezialeinsatzkommando (SEK) war vor Ort, die Polizei sprach von einer "unklaren Bedrohungslage". © NEWS5 / Bauernfeind, NEWS5

Auf der A9 lief am Dienstag über Stunden ein Großeinsatz der Polizei. Auch das Spezialeinsatzkommando (SEK) war vor Ort, die Polizei sprach von einer
20 / 21

Auf der A9 lief am Dienstag über Stunden ein Großeinsatz der Polizei. Auch das Spezialeinsatzkommando (SEK) war vor Ort, die Polizei sprach von einer "unklaren Bedrohungslage". © NEWS5 / Bauernfeind, NEWS5

Auf der A9 lief am Dienstag über Stunden ein Großeinsatz der Polizei. Auch das Spezialeinsatzkommando (SEK) war vor Ort, die Polizei sprach von einer
21 / 21

Auf der A9 lief am Dienstag über Stunden ein Großeinsatz der Polizei. Auch das Spezialeinsatzkommando (SEK) war vor Ort, die Polizei sprach von einer "unklaren Bedrohungslage". © NEWS5 / Bauernfeind, NEWS5