Dienstag, 20.04.2021

|

zum Thema

Schnelltestzentren: Betrieb in Fürth und Stein startet

Landratsamt bittet um Verständnis für Wartezeiten - 08.03.2021 18:54 Uhr

Wie hier im Schnelltestzentrum in Schwabach werden künftig in Fürth und Stein Antigen-Schnelltests durchgeführt.

11.02.2021 © Gerner, NN


Menschen aus der Stadt und dem Landkreis Fürth können sich ab Dienstag, 9. März, in Stein und ab Mittwoch, 10. März, in Fürth testen lassen. Hier werden - anders als bei der Teststation in Atzenhof, keine PCR-Tests gemacht, die im Labor ausgewertet werden, sondern Antigen-Schnelltests, wie sie bereits für Besucher von Seniorenheimen üblich sind. Das Ergebnis liegt schon nach 15 Minuten vor.

Betrieben werden die Schnelltestzentren von der Arbeitsgemeinschaft Notfallmedizin Fürth (AGNF) in Kooperation mit dem Kreisverband Fürth des Bayerischen Roten Kreuzes. Die Testzentren wurden in den vergangenen Tagen an zwei Standorten eingerichtet:

Das BRK-Katastrophenschutzzentrum in Fürth befindet sich an der Flugplatzstraße 30. Geöffnet ist es montags und mittwochs von 16 bis 20 Uhr sowie samstags und sonntags von 10 bis 16 Uhr. Das zweite Schnelltestzentrum ist in der BRK-Bereitschaft in Stein an der Hauptstraße 69 angesiedelt. Geöffnet ist es dienstags und donnerstags von 16 bis 20 Uhr sowie samstags und sonntags von 10 bis 16 Uhr.

Bilderstrecke zum Thema

"An der Realität vorbei": Die Reaktionen zu den neuen Corona-Beschlüssen

Der Lockdown zur Bekämpfung der Corona-Pandemie wird grundsätzlich bis zum 28. März verlängert. Allerdings soll es je nach Infektionslage viele Öffnungsmöglichkeiten geben. Besonders Vertreter aus der Wirtschaft bemängeln eine unzureichende Perspektive für den Handel, für einige Politiker geht der Stufenplan allerdings zu weit.


Das Fürther Landratsamt weist darauf hin, dass vorher kein Termin ausgemacht werden muss. Die Tests sind kostenlos und die getesteten Menschen bekommen eine Bescheinigung über das Ergebnis. Die Verantwortlichen bitten um Verständnis, falls es aufgrund der erhöhten Nachfrage zu Wartezeiten kommt.

lui

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Fürth