Piratenschiff im Anflug

6.7.2020, 15:08 Uhr
Das Playmobil-Piratenschiff schwebt ein

Das Playmobil-Piratenschiff schwebt ein © Gerner

Der Neubau des Altstadtkindergarten ist fertig und wurde bereits eingeweiht.  Gestern aber bekam Schwabachs zentrale Kindertagesstätte sein vielleicht schönstes Spielzeug geliefert: ein Playmobil-Piratenschiff, finanziert von der Playmobil-Stiftung. Ralf Schmidt, der Chef des Liegenschaftsamtes, hatte die Verbindung nach Fürth hergestellt.

Weil die Zufahrtswege sehr eng sind, rückte die Firma Gebrüder Markewitsch an, der Spezialist für ganz große Nutzfahrzeuge. Mit einem riesigen Autokran wurde das Schiff von der Reichenbacher Straße in den schmucken Garten der Kita gehievt, wo es von den Kindern (hinter einem Bauzaun) schon mit großem Hallo begrüßt wurde.

Bis die Kleinen das sehr hochwertige Spielzeug allerdings nützen können, dürften noch ein paar Wochen ins Land gehen. Der Aufbau mit Masten und Segeln muss noch abgeschlossen werden, die Absturzsicherungen müssen noch angebracht werden und das ganze Drumherum mit Wegen und einer zusätzlichen Rutsche ist auch noch nicht ganz fertig.

 

Keine Kommentare