Donnerstag, 04.03.2021

|

Tanzend neue Wege öffnen

Mittelschule Wendelstein: Instrument zur Stärkung der Persönlichkeit - 21.01.2011 08:38 Uhr

Das „Tanzende Klassenzimmer“ kam in den fünften Klassen der Mittelschule Wendelstein sehr gut an.

21.01.2011


Wesentliche Elemente der Zielsetzung der Mittelschule Wendelstein stellen die Stärkung der Persönlichkeit der Schülerinnen und Schüler und die Vermittlung von Schlüsselkompetenzen gemäß des Mottos „Brücken bauen – Wege öffnen“ dar. Die Schule bietet deshalb das Projekt „Tanzende Klassenzimmer“ für alle vier Klassen der 5. und 6. Jahrgangsstufe an. Dank des Sponsorings der Kinderfonds-Stiftung „Der Beck“ ist die Arbeit der Trainer Darija Damjanovic und Sven Walker für die Schüler kostenfrei.

Das Projekt des Nürnberger Fördervereins neugierig e. V. startete im vergangenen November in den Klassen 5a und 5g der Mittelschule Wendelstein. In den beiden 6. Klassen beginnt es nun im Februar. Ziel des innovativen Projektes ist es, Kindern und Jugendlichen die Grundbegriffe des gemeinschaftlichen Miteinanders zu vermitteln. Die Sozialkompetenzen sollen gestärkt werden.

In den acht Übungseinheiten werden deshalb Anstand, Respekt, gutes Benehmen sowie Tischsitten und Körperhygiene zum Unterrichtsthema. „Dabei dienen Tanzschritte aus dem Bereich Streetdance, aber auch aus dem Gesellschaftstanz, als Werkzeug“. Nicht der „erhobene Zeigefinger“, sondern Freude an der Bewegung führt zum Ziel, so die Trainer. Zum Projektabschluss findet am 22. Februar ein „Gala-Abend“ statt, bei dem die Kinder zeigen, was sie im „Tanzenden Klassenzimmer“ gelernt haben.Weitere Infos unter www.neugierig-ev.de.

 

st

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Wendelstein