Dienstag, 24.11.2020

|

Vorsitzende mit Leidenschaft

Gerda Braun mit der Silbernadel der Stadt Schwabach geehrt - 21.02.2011 09:28 Uhr

Zwei Menschen, die sich gegenseitig achten. Oberbürgermeister Matthias Thürauf freute sich mit Gerda Braun über deren Auszeichnung.

20.02.2011 © Jainta


Thürauf verzichtete in seiner Laudatio bewusst auf eine Aneinanderreihung von Jahreszahlen, sondern ließ persönliche Gedanken einfließen. Nicht ohne Grund, denn auch Matthias Thürauf wurde im Turnverein 1848 groß und hatte auf vielfältige Weise Kontakt zu einer Frau, die schon als Übungsleiterin im Kinderturnen von 1976 bis 2008 wertvolle ehrenamtliche Arbeit beim Turnverein geleistet hat.

Um so überraschter war der Oberbürgermeister, dass Gerda Braun bislang noch keine Ehrung durch die Kommune erfahren hatte. Am Freitag war es aber soweit: Sie wurde mit der Silbernen Ehrennadel der Stadt ausgezeichnet. Die höchste Ehrung, die Schwabach für ehrenamtlich engagiertes Schaffen im Sportverein zur Verfügung hat.

Eine Sonderehrung

Emil Heinlein, der Sportpfleger im Schwabacher Stadtrat, leitete im Anschluss über zu einer Sonderehrung für vier Sportler, die den Namen der Stadt auf eine besondere Weise repräsentiert haben. Diese Ehrung hätte, weil abseits vom Wettkampfgeschehen, nicht in den für diese Sportlerehrung üblichen Rahmen gepasst, deshalb wurde sie als „Sonderehrung“ deklariert. Arnold Glombik, Harald Ripperger, Karlheinz Renner und Ulrich Ziermann haben sich am 16. Mai von Schwabach aus aufgemacht, um in 14 Tagen die rund 3500 Kilometer über die griechische Partnerstadt zur türkischen Partnerstadt nach Kemer laufend beziehungsweise auf dem Rad zurückzulegen. Für ihre besondere sportliche Leistung erhielten die Vier Urkunde und Präsent.

 

rj

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Schwabach