Für Anti-Fans ein Event

Während Drachenlord-Verhandlung: Hater sonnen sich, trinken Bier und bestellen Pizza ins Gericht

Autorenfoto Ulrike Löw
Ulrike Löw

E-Mail zur Autorenseite

Azeglio Elia Hupfer
Azeglio Elia Hupfer

Online-Redaktion

E-Mail zur Autorenseite

23.3.2022, 17:28 Uhr
Die Berufungsverhandlung von Rainer W. wird von Hatern begleitet. Die Anti-Fans kamen vor dem Justizzentrum an der Fürther Straße zusammen.

© Ulrike Löw, NN Die Berufungsverhandlung von Rainer W. wird von Hatern begleitet. Die Anti-Fans kamen vor dem Justizzentrum an der Fürther Straße zusammen.

Für die Hater des Drachenlord ist die Berufungsverhandlung, in der sich Rainer W. gegen eine Freiheitsstrafe wehrt, ein Event. Sie sonnen sich am Mittwoch vor dem Justizzentrum, trinken Bier und immer wieder wird auf Rainer W.s Name eine Pizza in das Gerichtsgebäude geliefert.

Am Nachmittag eskaliert die Situation kurzzeitig. Ein Zeuge, der am Vormittag noch gehört wurde, wird des Platzes verwiesen, doch kommt wieder zurück. Einem weiteren Platzverweis der Polizei will er nicht folgen, er brüllt stattdessen die Beamtinnen und Beamten an und beleidigt sie. Der Mann wird vor dem Gerichtsgebäude mit 1,76 Promille festgenommen. Bei der Festnahme tritt er einem Beamten gegen das Schienbein. Die Polizeiinspektion Nürnberg-West ermittelt. Der Mann befindet sich mittlerweile wieder auf freiem Fuß.

Der Artikel wurde zuletzt um 17.28 Uhr aktualisiert.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


Verwandte Themen