12°

Freitag, 05.06.2020

|

Autokino in Weißenburg: Der Vorverkauf läuft

Zum Auftakt gibt es am 30. Mai "Bohemian Rhapsody" zu sehen - 21.05.2020 12:10 Uhr

Queen zum Auftakt: Der Film „Bohemian Rhapsody“ läutet am 30. Mai das Autokino auf dem Weißenburger Kirchweihplatz ein. Gestern hat der Vorverkauf begonnen. © Foto: Concorde Filmverleih GmbH


Der Startschuss am Samstag, 30. Mai auf dem Weißenburger Kirchweihplatz ist gleich mal ein mondänes Kino-Erlebnis mit Gänsehaut-Garantie: Gezeigt wird um 16.45 Uhr die Freddie-Mercury-Biografie "Bohemian Rhapsody." Dass es um die Uhrzeit noch taghell ist, ist laut den Veranstaltern von Showtechnik Franken kein Problem: Die 60 Quadratmeter große LED-Leinwand kann auch bei Sonnenlicht brillieren.

Am Mittwochnachmittag hat der Vorverkauf im Internet begonnen. Die Ticketzahl ist begrenzt: Pro Vorstellung werden maximal 126 Fahrzeuge auf den Kirchweihplatz gelassen. Schnell sein ist also die Devise. Der Kauf an sich erfolgt recht komfortabel: Man wählt den Vorstellungstag und die Uhrzeit aus und wird zum Kino-Ticketdienstleiter "Kinoheld" weitergeleitet, der die Bezahlung (etwa über Paypal, Lastschrift oder andere gängige Online-Bezahlmethoden) abwickelt.

Einige standardisierte Begriffe aus der Bezahlsoftware können dabei irreführend sein – etwa, dass man einen Sitzplatz im Parterre ausgewählt hat. "Natürlich kauft ihr keine Sitzplätze im Parterre, sondern ein Ticket für die Insassen eurer Autos", erklärt Showtechnik Franken das Missverständnis direkt auf der Website auf. Im Auto gelte natürlich eine "freie Sitzplatzwahl", dem Fahrzeug selbst aber wird von den Veranstaltern beim Einfahren auf das Gelände ein fester Platz zugewiesen.

Für jedes Auto müssen die Kinobesucher die Mindestmenge von zwei Tickets abnehmen, auch wenn nur eine Person das Kino besuchen möchte. Dafür unterscheiden sich die Ticketpreise mit 10,- Euro pro erwachsener Person nicht wesentlich von einem regulären Kinoticket. Einlass zum Gelände bekommt nur, wer vorab online ein Ticket gekauft hat – eine Abendkasse gibt es nicht. Im Auto dürfen sich zwar auch mehr als zwei Personen befinden, aber nur, wenn sie in einem Haushalt leben.

Weitere Regelungen sind in einem ausführlichen PDF auf der Homepage von Showtechnik Franken festgehalten. So sollen die Besucher Snacks und Getränke etwa selbst mitbringen – aber auch natürlich den Müll am Ende wieder mit nach Hause nehmen. Essen von Lieferdiensten darf man nicht zum Gelände des Autokinos bestellen. Und: Beim Besuch der Toiletten ist der Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Weil Autokino für die allermeisten Besucher Neuland sein dürfte, stellen die Veranstalter außerdem ein Infoblatt zur Verfügung, in dem ganz praktische Fragen geklärt werden, etwa: Woher kommt eigentlich der Ton? Die Antwort lautet: Aus dem Autoradio, über eine vorab definierte Frequenz. Behandelt werden auch die Fragen, ob die Autobatterie das ständige Laufen des Autoradios aushält (kommt drauf an), welche Alternativen zum Autoradio es gibt (tragbares UKW-Radio oder sogar manches Smartphone) und was man tun kann, wenn die Frontscheibe beschlägt (nicht den Motor anlassen, sondern besser die Scheibe vorher ordentlich putzen und für wenig Luftfeuchtigkeit im Auto sorgen).

Als nächste Station nach Weißenburg ist Solnhofen an der Reihe, dort gastiert das Kino auf dem Kirchweihplatz am 13. und 14. Juni. Anschließend folgt der Treuchtlinger Volksfestplatz als Spielort, und zwar vom 19. bis zum 21. Juni. Am Wochenende drauf, vom 26. bis 28. Juni, kommt die Leinwand schließlich auf den Kirchweihplatz nach Gunzenhausen.

Die Filmauswahl steht derweil nur für Weißenburg fest, auch der Vorverkauf für die anderen Spielorte ist noch nicht freigeschaltet. Das Programm ist eine bunte Mischung aus Filmen, die Familien und die breite Masse ansprechen und in den vergangenen Monaten und Jahren gut im Gespräch waren: Etwa "Das perfekte Geheimnis", die Realverfilmung von "Der König der Löwen" oder auch "Der kleine Rabe Socke."

Alles Wissenswerte und die Tickets gibt es auf der Seite von http://showtechnik-franken.de/ unter Autokino 2020 (Leiste oben).

 

 

MIRIAM ZÖLLICH

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Weißenburg, Solnhofen, Treuchtlingen