Wellness, Familienfeiern und Busreisen: Das ist seit Juni trotz Corona wieder möglich

16.6.2020, 17:04 Uhr
Ab dem 22. Juni wird die Obergrenze für den Indoor- und Outdoorsport aufgehoben, die bisher 20 Personen umfasste. Die künftige Teilnehmerbegrenzung ergibt sich für den Innen- und Außenbereich aus den jeweiligen konkreten räumlichen Rahmenbedingungen (Raumgröße, Belüftung), heißt es seitens der Regierung.
1 / 16
Lockerungen für Sportler

Ab dem 22. Juni wird die Obergrenze für den Indoor- und Outdoorsport aufgehoben, die bisher 20 Personen umfasste. Die künftige Teilnehmerbegrenzung ergibt sich für den Innen- und Außenbereich aus den jeweiligen konkreten räumlichen Rahmenbedingungen (Raumgröße, Belüftung), heißt es seitens der Regierung. © Sportfoto Zink / WoZi

Wer bleibt nicht gerne während einer lauen Sommernacht länger sitzen: Zumindest bis 23 Uhr, also eine Stunde länger, darf die Gastronomie ab dem 17. Juni öffnen.
2 / 16
Sperrstunde verlängert

Wer bleibt nicht gerne während einer lauen Sommernacht länger sitzen: Zumindest bis 23 Uhr, also eine Stunde länger, darf die Gastronomie ab dem 17. Juni öffnen. © pixabay

Auch die sanitären Anlagen wie etwa Gemeinschaftsduschen dürfen auf Campingplätzen wieder benutzt werden, so Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler).
3 / 16
Wieder duschen auf dem Campingplatz

Auch die sanitären Anlagen wie etwa Gemeinschaftsduschen dürfen auf Campingplätzen wieder benutzt werden, so Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler). © privat

Laut Wirtschaftsminister Aiwanger dürfen in Reisebussen wieder alle Plätze belegt werden, wenn die Passagiere Masken tragen. Gruppenreisen seien möglich.
4 / 16
Erleichterungen für Busreisen

Laut Wirtschaftsminister Aiwanger dürfen in Reisebussen wieder alle Plätze belegt werden, wenn die Passagiere Masken tragen. Gruppenreisen seien möglich. © Volvo/ampnet

Zum 17. Juni erweitert die Landesregierung die allgemeinen Kontaktbeschränkungen. Ab diesem Zeitpunkt dürfen sich zehn Personen treffen. Das heißt, die Grillparty mit Freunden und Nachbarn ist wieder möglich, und auch der Stammtisch darf sich im Wirtshaus wieder treffen.
5 / 16
Bis zu zehn Personen treffen

Zum 17. Juni erweitert die Landesregierung die allgemeinen Kontaktbeschränkungen. Ab diesem Zeitpunkt dürfen sich zehn Personen treffen. Das heißt, die Grillparty mit Freunden und Nachbarn ist wieder möglich, und auch der Stammtisch darf sich im Wirtshaus wieder treffen. © Monkey Business Images

Hochzeiten, Geburtstagsfeiern, Beerdigungen oder auch Betriebsversammlungen sind ab dem 22. Juni mit bis zu 50 Personen im Innen- und 100 Personen im Außenbereich zulässig.
6 / 16
Familienfeiern wieder möglich

Hochzeiten, Geburtstagsfeiern, Beerdigungen oder auch Betriebsversammlungen sind ab dem 22. Juni mit bis zu 50 Personen im Innen- und 100 Personen im Außenbereich zulässig. © pixabay

Nachdem die Freibäder bereits wieder offen haben, dürfen die Wellness- und Saunabetreiber ab dem 22. Juni nachziehen. Das gilt auch für Hallenbäder.
7 / 16
Wellness- und Saunabreiche bald wieder offen

Nachdem die Freibäder bereits wieder offen haben, dürfen die Wellness- und Saunabetreiber ab dem 22. Juni nachziehen. Das gilt auch für Hallenbäder. © Colourbox.de

Zwar müssen die Betreiber einiges beachten, doch seit 8. Juni dürfen Freibäder in Bayern wieder öffnen.
8 / 16
Kühles Nass im Freibad

Zwar müssen die Betreiber einiges beachten, doch seit 8. Juni dürfen Freibäder in Bayern wieder öffnen. © Kay Nietfeld, dpa

Seit dem 8. Juni dürfen auch Tanzschulen und Reha-Zentren wieder die Pforten öffnen. 
9 / 16
Der Tanzboden bebt wieder

Seit dem 8. Juni dürfen auch Tanzschulen und Reha-Zentren wieder die Pforten öffnen.  © Peter Endig, dpa

Pumpen und laufen: Seit dem 8. Juni sind die Türen der Fitnessstudios wieder geöffnet.
10 / 16
Fitnessstudios seit 8. Juni offen

Pumpen und laufen: Seit dem 8. Juni sind die Türen der Fitnessstudios wieder geöffnet. © Bernd Wüstneck, dpa

Die Kinos sind seit dem 15. Juni wieder offen. Allerdings dürfen im Innenbereich nur 50 Leute Platz nehmen, außen sind 100 Gäste erlaubt. Es herrscht Maskenpflicht. 
11 / 16
Wieder Filmerlebnisse auf großer Leinwand

Die Kinos sind seit dem 15. Juni wieder offen. Allerdings dürfen im Innenbereich nur 50 Leute Platz nehmen, außen sind 100 Gäste erlaubt. Es herrscht Maskenpflicht.  © Robert Michael, dpa

Auch Theater haben seit dem 15. Juni wieder geöffnet - mit den gleichen Regelungen wie für Kinos. 
12 / 16
Theater seit dem 15. Juni offen

Auch Theater haben seit dem 15. Juni wieder geöffnet - mit den gleichen Regelungen wie für Kinos.  © STEPHANE DE SAKUTIN, AFP

Bis zum 1. Juli sollen alle Kinder und Schüler wieder zurück in die Kindertagesstätten und Schulen dürfen. 
13 / 16
Kitas und Schulen

Bis zum 1. Juli sollen alle Kinder und Schüler wieder zurück in die Kindertagesstätten und Schulen dürfen.  © Britta Pedersen, NN

Generell dürfen Schlösser seit dem 30. Mai wieder besucht werden. Doch einige Besuchermagnete wie Neuschwanstein, Linderhof oder die Residenzen in Würzburg und München mussten bis nach dem verlängerten Wochenende warten und sind erst seit dem 2. Juni wieder zugänglich.
14 / 16
Bayerns Schlösser

Generell dürfen Schlösser seit dem 30. Mai wieder besucht werden. Doch einige Besuchermagnete wie Neuschwanstein, Linderhof oder die Residenzen in Würzburg und München mussten bis nach dem verlängerten Wochenende warten und sind erst seit dem 2. Juni wieder zugänglich. © Karl-Josef Hildenbrand, dpa

Wandern und danach irgendwo übernachten? Das geht wieder: Seit dem 30. Mai öffnen Pensionen, Ferienhäuser und Hotels wieder die Pforten.
15 / 16
Hotels öffnen seit dem 30. Mai wieder die Türen

Wandern und danach irgendwo übernachten? Das geht wieder: Seit dem 30. Mai öffnen Pensionen, Ferienhäuser und Hotels wieder die Pforten. © TOBIAS SCHWARZ, AFP

Die Fluss- und Seenschifffahrt darf seit dem 30. Mai 2020 wieder Gäste befördern. 
16 / 16
Volldampf für die Fluss- und Seenschifffahrt seit 30. Mai

Die Fluss- und Seenschifffahrt darf seit dem 30. Mai 2020 wieder Gäste befördern.  © Bernd Wüstneck, dpa