Züge fallen aus: S-Bahn Nürnberg kämpft mit Personalmangel

16.9.2020, 12:09 Uhr
Eine S-Bahn steht am 08.07.2015 am Gleis im Hauptbahnhof in Nürnberg (Bayern). Der Streit über den künftigen Betreiber der Nürnberger S-Bahn beschäftigt ab dem 09.07.2015 das Oberlandesgericht München. Foto: Daniel Karmann/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit

© Daniel Karmann/dpa Eine S-Bahn steht am 08.07.2015 am Gleis im Hauptbahnhof in Nürnberg (Bayern). Der Streit über den künftigen Betreiber der Nürnberger S-Bahn beschäftigt ab dem 09.07.2015 das Oberlandesgericht München. Foto: Daniel Karmann/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit

Wegen kurzfristiger Krankmeldungen von Lokführern bei der S-Bahn Nürnberg können laut Deutscher Bahn voraussichtlich bis Freitag nicht alle Schichten abgedeckt werden.

Das Fahrplankonzept sei aber so angepasst worden, dass möglichst wenige Kunden von Zugausfällen betroffen sind. Auch auf der im Vergleich zu den anderen Linien weniger nachgefragten Linie S2 fallen einzelne Züge aus. Aber immer 20 Minuten später würde, so ein Bahnsprecher, der nächste planmäßige Zug fahren.


Blick ins Innere: So sehen die neuen Nürnberger S-Bahnen aus


Trotz intensiver Ausbildungsangebote seien derzeit wenige Lokführer auf dem Arbeitsmarkt verfügbar. Personalausfall könne so nicht immer kompensiert werden.

Verwandte Themen


21 Kommentare