Tempelmann ist Klassenbester

Der FCN in der Kritik: Kämpferischer Club bekommt gemischte Noten

12.9.2021, 15:13 Uhr
Bei einem tückischen Schlenzer von Beste und Gimbers Distanzschuss kurz nach der Pause auf dem Posten, spielte auch sonst aufmerksam mit. Beim platzierten Aufsetzer zum 1:1 und dem Freistoß zum 2:1 machtlos. Bei seinen Abwürfen und mit dem Fuß bisweilen etwas zu ungenau. Note: 2,5
1 / 14
Christian Mathenia

Bei einem tückischen Schlenzer von Beste und Gimbers Distanzschuss kurz nach der Pause auf dem Posten, spielte auch sonst aufmerksam mit. Beim platzierten Aufsetzer zum 1:1 und dem Freistoß zum 2:1 machtlos. Bei seinen Abwürfen und mit dem Fuß bisweilen etwas zu ungenau. Note: 2,5 © Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr

Beschwor einmal mit einem Ballverlust Gefahr herauf, ansonsten gewohnt verlässlich. Musste nach einer eher unauffälligen ersten Halbzeit zur Pause angeschlagen in der Kabine bleiben. Note: 3,5
2 / 14
Enrico Valentini

Beschwor einmal mit einem Ballverlust Gefahr herauf, ansonsten gewohnt verlässlich. Musste nach einer eher unauffälligen ersten Halbzeit zur Pause angeschlagen in der Kabine bleiben. Note: 3,5 © Sportfoto Zink / Wolfgang Zink, Sportfoto Zink / Wolfgang Zink

Der Abwehrchef verteidigte solide, aber nicht ganz so souverän wie zuletzt. Verursachte mit seinem Foul an Albers den Freistoß, der dann zum 2:1 führte. Note: 3
3 / 14
Christopher Schindler

Der Abwehrchef verteidigte solide, aber nicht ganz so souverän wie zuletzt. Verursachte mit seinem Foul an Albers den Freistoß, der dann zum 2:1 führte. Note: 3 © Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr

An alter Wirkungsstätte mit Licht und Schatten. Klärte einige brenzlige Situationen, vor dem 1:1 aber im direkten Duell zu zaghaft. Note: 3,5
4 / 14
Asger Sörensen

An alter Wirkungsstätte mit Licht und Schatten. Klärte einige brenzlige Situationen, vor dem 1:1 aber im direkten Duell zu zaghaft. Note: 3,5 © Sportfoto Zink / Wolfgang Zink, Sportfoto Zink / Wolfgang Zink

Auf der linken Abwehrseite mit einigen Wacklern, auch vor dem 1:1 im Zweikampf zu ungestüm. Nach vorne lange Zeit ohne große Wirkung, leitete dann aber mit seiner Flanke noch den Ausgleich ein. Note: 4
5 / 14
Tim Handwerker

Auf der linken Abwehrseite mit einigen Wacklern, auch vor dem 1:1 im Zweikampf zu ungestüm. Nach vorne lange Zeit ohne große Wirkung, leitete dann aber mit seiner Flanke noch den Ausgleich ein. Note: 4 © Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr

Nach einem taktischen Foul schon nach wenigen Sekunden mit Gelb belastet. Defensiv aufmerksam, im Aufbauspiel bisweilen etwas fahrig und ohne große Impulse. Note: 4
6 / 14
Johannes Geis

Nach einem taktischen Foul schon nach wenigen Sekunden mit Gelb belastet. Defensiv aufmerksam, im Aufbauspiel bisweilen etwas fahrig und ohne große Impulse. Note: 4 © Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr

Als menschgewordene Pressing-Maschine inzwischen unersetzlich. Provozierte durch sein aggressives Anlaufen viele Regensburger Ballverluste, auch in den Zweikämpfen enorm robust. Mitunter noch etwas zu ungestüm. Ließ sich vor dem 1:1 zu leicht düpieren. Note: 2,5
7 / 14
Tom Krauß

Als menschgewordene Pressing-Maschine inzwischen unersetzlich. Provozierte durch sein aggressives Anlaufen viele Regensburger Ballverluste, auch in den Zweikämpfen enorm robust. Mitunter noch etwas zu ungestüm. Ließ sich vor dem 1:1 zu leicht düpieren. Note: 2,5 © Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr

Hat offenbar Spaß am Toreschießen gefunden und erzielte wie schon gegen Karlsruhe den Führungstreffer. Gefiel darüber hinaus aber auch als engagierter Antreiber und ließ sich selbst mit Dieter-Hoeneß-Gedächtnisturban nicht aufhalten. Note: 2
8 / 14
Lino Tempelmann

Hat offenbar Spaß am Toreschießen gefunden und erzielte wie schon gegen Karlsruhe den Führungstreffer. Gefiel darüber hinaus aber auch als engagierter Antreiber und ließ sich selbst mit Dieter-Hoeneß-Gedächtnisturban nicht aufhalten. Note: 2 © Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr

Auch wenn nicht jeder Pass einen Mitspieler fand, war der Norweger ein Aktivposten und bei seinen Dribblings einmal mehr kaum zu bremsen. Bereitete mit einer Maßflanke den Führungstreffer vor. Note: 2,5
9 / 14
Mats Möller Daehli

Auch wenn nicht jeder Pass einen Mitspieler fand, war der Norweger ein Aktivposten und bei seinen Dribblings einmal mehr kaum zu bremsen. Bereitete mit einer Maßflanke den Führungstreffer vor. Note: 2,5 © Sportfoto Zink / Wolfgang Zink, Sportfoto Zink / Wolfgang Zink

Nikola Dovedan: Agierte sehr umtriebig und mannschaftsdienlich, war so auch am 1:0 beteiligt. Beendete schließlich mit dem coolen Abstauber zum 2:2 auch noch seine persönliche Torflaute. Note: 2,5
10 / 14
Nikola Dovedan

Nikola Dovedan: Agierte sehr umtriebig und mannschaftsdienlich, war so auch am 1:0 beteiligt. Beendete schließlich mit dem coolen Abstauber zum 2:2 auch noch seine persönliche Torflaute. Note: 2,5 © Sportfoto Zink / Wolfgang Zink, Sportfoto Zink / Wolfgang Zink

War sehr beweglich und setzte seinen Körper geschickt ein, ließ diesmal aber im Abschluss die letzte Konsequenz vermissen. Scheiterte aus spitzem Winkel an Meyer. Note: 3,5
11 / 14
Erik Shuranov

War sehr beweglich und setzte seinen Körper geschickt ein, ließ diesmal aber im Abschluss die letzte Konsequenz vermissen. Scheiterte aus spitzem Winkel an Meyer. Note: 3,5 © Sportfoto Zink / Wolfgang Zink, Sportfoto Zink / Wolfgang Zink

Ersetzte zur zweiten Hälfte auf der rechten Abwehrseite Valentini. Beschränkte sich auf seine defensiven Aufgaben und blieb dabei ohne grobe Fehler. Note: 3,5
12 / 14
Kilian Fischer

Ersetzte zur zweiten Hälfte auf der rechten Abwehrseite Valentini. Beschränkte sich auf seine defensiven Aufgaben und blieb dabei ohne grobe Fehler. Note: 3,5 © Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr

Fabian Nürnberger: Kam nach einer Stunde für Tempelmann und fügte sich defensiv wie offensiv ordentlich ein, ohne dabei Heldentaten zu vollbringen. Note: 3,5
13 / 14
Fabian Nürnberger

Fabian Nürnberger: Kam nach einer Stunde für Tempelmann und fügte sich defensiv wie offensiv ordentlich ein, ohne dabei Heldentaten zu vollbringen. Note: 3,5 © Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr

Taylan Duman: Ersetzte nach 60 Minuten den blassen Geis. Gefiel durch seine Ballsicherheit, vergab aber kurz vor Schluss die große Chance zum Siegtreffer. Note: 3,5
14 / 14
Taylan Duman

Taylan Duman: Ersetzte nach 60 Minuten den blassen Geis. Gefiel durch seine Ballsicherheit, vergab aber kurz vor Schluss die große Chance zum Siegtreffer. Note: 3,5 © Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr