Interview mit dem Club-Sportvorstand

Hecking über den 1. FC Nürnberg: "Es gab ganz klar eine Entwicklung"

Foto: Eduard Weigert Datum: 27.3.19..Wolfgang Laass....Mitarbeiterportrait
Wolfgang Laaß

NN-Sportredaktion

E-Mail zur Autorenseite

25.11.2022, 18:05 Uhr
Hat keine Angst vor der Zukunft: Sportvorstand Dieter Hecking.

© Sportfoto Zink / Wolfgang Zink, Sportfoto Zink / Wolfgang Zink Hat keine Angst vor der Zukunft: Sportvorstand Dieter Hecking.

Der Sportvorstand, das besagt schon die Berufsbezeichnung, ist letztlich verantwortlich für die sportliche Lage beim 1. FC Nürnberg. Auch Dieter Hecking hat sich die Vorrunde der laufenden Saison etwas anders vorgestellt. Trotzdem glaubt er nach wie vor, dass noch ein Platz im oberen Tabellen-Drittel möglich ist - bei aktuell nur zwei Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz.

Im großen Interview nennt er ein paar Gründe für das bislang enttäuschende Abschneiden und erklärt, auf welchen Positionen sich der Club in der Winterpause trotz wirtschaftlicher Zwänge verstärken wird. Und warum es mit Trainer Robert Klauß nicht weiterging.

"Ich habe es angesprochen und als Antwort sinngemäß bekommen: Wir kriegen das schon hin. Und wenn man’s letztendlich nicht hinbekommt und auch nicht die nötige Konstanz in die Leistung bringt, greifen die Mechanismen der Fußball-Branche", so Hecking. Obwohl es in den ersten zwei Jahren mit Klauß "ganz klar" eine Entwicklung gab.

Lesen Sie das komplette Interview auf NN.de.

Verwandte Themen


99 Kommentare