Neue Podcast-Folge

Ka Depp: Der Club im Panikmodus? Klauß muss gehen

Fadi Keblawi
Fadi Keblawi

E-Mail zur Autorenseite

3.10.2022, 18:55 Uhr
Sucht einen Trainer: Der Sportvorstand Dieter Hecking.

© Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr Sucht einen Trainer: Der Sportvorstand Dieter Hecking.

Der 1. FC Nürnberg hat vorerst keinen Trainer mehr. Nach dem 0:3 in Karlsruhe sah Sportvorstand Dieter Hecking keine andere Möglichkeit mehr, als Robert Klauß von seinen Aufgaben frei zu stellen. Ganz unerwartet kam der Schritt nicht, weil der Club, der sich in dieser Saison gerne im Aufstiegsrennen gesehen hätte, nach zehn Spieltagen mit zehn Punkten im Tabellenkeller steht.

Überraschend ist die Entlassung dennoch. Weil gerade erst eine Länderspielpause vorübergegangen ist - ein Zeitpunkt, zu dem sich ein Wechsel eher angeboten hätte. Überraschend auch deshalb, weil Hecking vor dem Spiel in Karlsruhe erst betont hatte, dass er an Klauß auch in der Krise festhalten wollte. Woran der Sinneswandel lag? In der neuen und von der Sparkasse Nürnberg präsentierten Podcast-Ausgabe sprechen Uli Digmayer und Fadi Keblawi genau darüber.

Es geht natürlich auch um das Vermächtnis des jungen Trainers Klauß am Valznerweiher. Es geht um mögliche Nachfolger - und selbstverständlich um die Rolle Heckings. Der hatte den Club vor etwas mehr als zwei Jahren als Abstiegskandidat übernommen - eine Rolle, die der Club jetzt wieder ausfüllt.

Verwandte Themen


8 Kommentare