Der Weg ins Glück

Nur noch Jahresendspiele für den Club

Fadi Keblawi
Fadi Keblawi

E-Mail zur Autorenseite

15.11.2022, 10:56 Uhr
Erfolgreiches Trikot: Der Club spielt in Sonderanfertigungen besonders gut.

© Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr Erfolgreiches Trikot: Der Club spielt in Sonderanfertigungen besonders gut.

Darüber, wie man den 1. FC Nürnberg wieder für alle Zeit erfolgreich machen kann, rätseln nun schon Generationen von Fans, Trainern und Sportvorständen. Eine Antwort hat der Club jetzt selbst gegeben. Am Sonntag spielte der Club zum einen in Sondertrikots und zum anderen die letzte Partie des Fußballjahres.

Es müsste sich nun jemand finden, der es schafft, wirklich jede Partie des 1. FC Nürnberg unter diesen Voraussetzungen stattfinden zu lassen. Hört sich einigermaßen kompliziert an, aber eine Sportart, die es geschafft hat, ihre Weltmeisterschaft in Katar stattfinden zu lassen, dürfte auch das irgendwie hinbekommen.

Etwas einfacher dürfte die Sache mit den Sondertrikots sein. Die gibt es beim Club seit einiger Zeit einmal im Jahr, weil sich damit zusätzliches Geld verdienen lässt. Der FCN spielte also schon in Lebkuchentrikots, in Max-Morlock- und in Christkindlesmarkt-Trikots. Diesmal stand einfach nur "Mensch" auf weißen Trikots, weil der Club seine Verbundenheit zur Stadt der Menschenrechte Ausdruck verleihen und nebenbei 100 Euro pro Hemd einnehmen wollte.

Gelohnt hat es sich auf jeden Fall sportlich. Das 2:1 gegen Paderborn milderte die Krise, genauso wie das schon die Sondertrikot-Siege gegen Würzburg (Lebkuchen) und Kiel (Max-Morlock) taten. Einzig das Christkindles-Dress sah eine Niederlage gegen Wehen Wiesbaden. Drei Siege also und eine Niederlage - eine beeindruckende Bilanz.

13 Siege, drei Remis

Besser ist da nur die zum Jahresabschluss: Als Zweitligist hat der Club noch kein letztes Heimspiel des Kalenderjahres verloren. Stattdessen gab es 13 Siege und nur drei Unentschieden (gegen Fürth, Wolfsburg und Darmstadt).

Es ist also der Weg ins Glück für den Club ein sehr einfacher. Es muss diese Mannschaft nur in jedes Spiel so gehen, als wäre es ihr letztes, also zumindest das letzte des Jahres. Und jemand muss ihr noch sagen, dass dieses Trikot des 1. FC Nürnberg etwas ganz Besonderes ist. Das wäre ja noch nicht einmal gelogen.

Verwandte Themen


4 Kommentare