60 Ju-Jutsukas übten Beinhebel beim ASV Fürth

2.3.2015, 10:52 Uhr

Die Themen „Atemitechniken/Bodentechniken“ vermittelte Frank Dietz als Mitglied des bayerischen Lehrteams. Die Teilnehmer übten verschiedene Beinhebel, um am Boden liegend einen stehenden Gegner zu Fall zu bringen (siehe Foto).

Auch Würgetechniken und andere „Submissions“ kamen nicht zu kurz. Emotionaler Höhepunkt dieses lehrreichen Nachmittags: Lehrreferent Andi Hötzinger verabschiedete Frank Dietz aus dem bayerischen Lehrteam. Nach Jahrzehnten sehr erfolgreichen Wirkens will er nach eigenen Worten etwas kürzer treten.

Keine Kommentare