Abturn in letzter Sekunde: Club verspielt gegen Kiel ein 2:0

15.12.2019, 15:55 Uhr
15.12.2019 --- Fussball --- Saison 2019 2020 --- 2. Fussball - Bundesliga --- 17. Spieltag: 1. FC Nürnberg Nuernberg FCN ( Club ) - SV Holstein Kiel ( Kieler Sportvereinigung Holstein von 1900 ) --- Foto: Sport-/Pressefoto Wolfgang Zink / DaMa --- ..DFL regulations prohibit any use of photographs as image sequences and/or quasi-video ---......Anzeigentafel mit Endstand 2:2
1 / 20

© Sportfoto Zink / Daniel Marr

Der Club steckt tief im Tabellenkeller fest, daran haben auch Hanno Behrens und Enrico Valentini ihren Anteil. Doch in genau so einer Situation können die beiden Fanlieblinge und Führungsspieler dafür sorgen, dass der FCN wieder die Kurve bekommt. Am besten schon im Heimspiel gegen Holstein Kiel.
2 / 20
Führungsspieler sind gefragt!

Der Club steckt tief im Tabellenkeller fest, daran haben auch Hanno Behrens und Enrico Valentini ihren Anteil. Doch in genau so einer Situation können die beiden Fanlieblinge und Führungsspieler dafür sorgen, dass der FCN wieder die Kurve bekommt. Am besten schon im Heimspiel gegen Holstein Kiel. © Sportfoto Zink / Daniel Marr

Jeder Spieler hat vor einer Partie so sein eigenes Ritual, bei Robin Hack scheint es ein konzentrierter Blick aufs Samrtphone zu sein. Nachdem der Lockenkopf gegen Stuttgart wegen Magen-Darm-Problemen passen musste, kehrt er heute in die Startelf zurück.
3 / 20
Handy-Hack

Jeder Spieler hat vor einer Partie so sein eigenes Ritual, bei Robin Hack scheint es ein konzentrierter Blick aufs Samrtphone zu sein. Nachdem der Lockenkopf gegen Stuttgart wegen Magen-Darm-Problemen passen musste, kehrt er heute in die Startelf zurück. © Sportfoto Zink / Daniel Marr

Bereits in Stuttgart skandierte der Club-Anhang
4 / 20
Eine klare Message

Bereits in Stuttgart skandierte der Club-Anhang "Wer nicht kämpft, kann Nürnberg verlassen". Diese Message transportieren die Fans auch gegen Kiel ins Stadion - und erwarten eine deutliche Leistungssteigerung. © Sportfoto Zink / Daniel Marr

In diesen Tagen ist selbstverständlich auch Robert Palikuca nicht frei von Kritik. Der Sportvorstand gesteht am Mikrofon von
5 / 20
In Erklärungsnot?

In diesen Tagen ist selbstverständlich auch Robert Palikuca nicht frei von Kritik. Der Sportvorstand gesteht am Mikrofon von "Sky", dass auch er in den vergangenen Monaten nicht frei von Fehlern war. © Sportfoto Zink / Daniel Marr

Trotz der Krise zaubern die Club-Anhänger auch gegen Kiel eine sehenswerte Choreographie in die Kurve.
6 / 20
Choreo!

Trotz der Krise zaubern die Club-Anhänger auch gegen Kiel eine sehenswerte Choreographie in die Kurve. © Sportfoto Zink / Daniel Marr

Rein in die Partie, in der zunächst die Gäste in Form von drei Ecken die ersten offensiven Akzente setzen. Die Club-Abwehr um Felix Dornebusch und Valentini hält aber stand.
7 / 20
Aufrichten, Club!

Rein in die Partie, in der zunächst die Gäste in Form von drei Ecken die ersten offensiven Akzente setzen. Die Club-Abwehr um Felix Dornebusch und Valentini hält aber stand. © Sportfoto Zink / Daniel Marr

Mehr und mehr findet der Club aber in die Partie - und kombiniert sich erstmals schön durch. Eine Hereingabe von rechts verpasst Fabian Schleusener jedoch hauchdünn und lässt somit die Führung liegen.
8 / 20
Schleusener verpasst knapp

Mehr und mehr findet der Club aber in die Partie - und kombiniert sich erstmals schön durch. Eine Hereingabe von rechts verpasst Fabian Schleusener jedoch hauchdünn und lässt somit die Führung liegen. © Sportfoto Zink / Wolfgang Zink

Nach 38 Minuten bekommt der Club einen Freistoß zugesprochen. Mit Johannes Geis hat der FCN eigentlich einen Spezialisten für diese Entfernung, dennoch tritt Verteidiger Asger Sörensen den Standard.
9 / 20
Ein Freistoß...

Nach 38 Minuten bekommt der Club einen Freistoß zugesprochen. Mit Johannes Geis hat der FCN eigentlich einen Spezialisten für diese Entfernung, dennoch tritt Verteidiger Asger Sörensen den Standard. © Sportfoto Zink / Wolfgang Zink

Und der Club-Däne macht es sensationell! Aus circa 25 Metern hebt der baumlange Verteidiger den Ball über die Mauer und lässt ihn unhaltbar im linken Eck einschlagen.
10 / 20
...ins Glück

Und der Club-Däne macht es sensationell! Aus circa 25 Metern hebt der baumlange Verteidiger den Ball über die Mauer und lässt ihn unhaltbar im linken Eck einschlagen. © Sportfoto Zink / Wolfgang Zink

Wie wichtig dieses Tor für den Club ist, zeigen die Jubel-Bilder danach. Einigen Akteuren auf dem Platz dürfte nach den schwierigen letzten Wochen erst einmal ein Stein vom Herzen gefallen sein.
11 / 20
Explosion der Erleichterung

Wie wichtig dieses Tor für den Club ist, zeigen die Jubel-Bilder danach. Einigen Akteuren auf dem Platz dürfte nach den schwierigen letzten Wochen erst einmal ein Stein vom Herzen gefallen sein. © Sportfoto Zink / Wolfgang Zink

Mitten in die Jubelstimmung kommt dann aber ein Elfmeterpfiff von Schiedsrichter Timo Gerach. Der Unparteiische hat ein Vergehen von Hanno Behrens im Strafraum erkannt. Es kommt zum Duell zwischen Salih Özcan und Felix Dornebusch...
12 / 20
Ausgleich?

Mitten in die Jubelstimmung kommt dann aber ein Elfmeterpfiff von Schiedsrichter Timo Gerach. Der Unparteiische hat ein Vergehen von Hanno Behrens im Strafraum erkannt. Es kommt zum Duell zwischen Salih Özcan und Felix Dornebusch... © Sportfoto Zink / Daniel Marr

...und Dornebusch bleibt Sieger! Nürnbergs Schlussmann taucht ins linke Eck ab und kann somit den schwachgetretenen Strafstoß parieren.
13 / 20
Elfmeterkiller!

...und Dornebusch bleibt Sieger! Nürnbergs Schlussmann taucht ins linke Eck ab und kann somit den schwachgetretenen Strafstoß parieren. © Sportfoto Zink / Wolfgang Zink

Dank des Treffers von Sörensen und der Elfer-Parade von Dornebusch geht der Club mit dem 1:0 in die Pause. 45 Minuten trennen den FCN also noch vom ersehnten zweiten Heimsieg.
14 / 20
Halbzeitführung!

Dank des Treffers von Sörensen und der Elfer-Parade von Dornebusch geht der Club mit dem 1:0 in die Pause. 45 Minuten trennen den FCN also noch vom ersehnten zweiten Heimsieg. © Sportfoto Zink / Daniel Marr

Wenn beim Club etwas nach vorne geht, dann meist über die rechte Seite - die Seite von Fabian Schleusener. Immer wieder probiert's Nürnbergs Nummer 23 mit Hereingaben.
15 / 20
Immer wieder über rechts

Wenn beim Club etwas nach vorne geht, dann meist über die rechte Seite - die Seite von Fabian Schleusener. Immer wieder probiert's Nürnbergs Nummer 23 mit Hereingaben. © Sportfoto Zink / Daniel Marr

Und in der 67. Minute findet eine dieser Hereingaben den Weg zu Robin Hack. Der Turbodribbler lässt gekonnt einen Kieler aussteigen und versenkt eiskalt zum 2:0. Der Heimsieg ist zum Greifen nahe!
16 / 20
Hack erhöht

Und in der 67. Minute findet eine dieser Hereingaben den Weg zu Robin Hack. Der Turbodribbler lässt gekonnt einen Kieler aussteigen und versenkt eiskalt zum 2:0. Der Heimsieg ist zum Greifen nahe! © Sportfoto Zink / Daniel Marr

Hacks' viertes Saisontor löst ein Jubel-Beben im Club-Stadion aus. Noch ist aber nicht aller Tage Abend...
17 / 20
Jubel, Jubel, Jubel

Hacks' viertes Saisontor löst ein Jubel-Beben im Club-Stadion aus. Noch ist aber nicht aller Tage Abend... © Sportfoto Zink / Daniel Marr

...Denn Holstein Kiel nutzt eine der wenige Unachtsamkeiten in der Club-Abwehr zum Anschlusstreffer. Janni Serra umkurvt Dornebusch und verkürzt auf 1:2.
18 / 20
Serra sticht

...Denn Holstein Kiel nutzt eine der wenige Unachtsamkeiten in der Club-Abwehr zum Anschlusstreffer. Janni Serra umkurvt Dornebusch und verkürzt auf 1:2. © Sportfoto Zink / Wolfgang Zink

Und dann kommt es, wie es kommen musste: Der Club schafft in der letzten Viertelstunde zu selten Entlastung - und kassiert in allerletzter Sekunde nach einer Kopfball-Bogenlampe noch das 2:2. Unfassbar.
19 / 20
Ultimativer Abturn

Und dann kommt es, wie es kommen musste: Der Club schafft in der letzten Viertelstunde zu selten Entlastung - und kassiert in allerletzter Sekunde nach einer Kopfball-Bogenlampe noch das 2:2. Unfassbar. © Sportfoto Zink / Daniel Marr

Resignation, maximale Enttäuschung, Frust. Die Stimmung beim Club ist nach Schlusspfiff einmal mehr am Boden.
20 / 20
Das darf nicht wahr sein

Resignation, maximale Enttäuschung, Frust. Die Stimmung beim Club ist nach Schlusspfiff einmal mehr am Boden. © Sportfoto Zink / Wolfgang Zink