Aluminium, Ausgleich, 1:3! Der FCN geht in Düsseldorf leer aus

7.3.2021, 15:53 Uhr
Nachdem es der Club gegen Braunschweig verpasst hat, sich weiter von den Abstiegsplätzen zu entfernen, hatte er in Düsseldorf erneut die Chance, seine Sorgen im Klassenkampf etwas zu verkleinern. Eigentlich läuft es beim FCN aktuell auswärts besser, doch auch das half beim 1:3 gegen die Fortuna nichts - unter anderem, weil es dem Club am Rhein an Glück fehlte. Das Klauß-Team muss damit den nächsten Dämpfer hinnehmen, bevor es gegen den direkten Abstiegskonkurrenten aus Osnabrück geht. Die Bilder zum Spiel!
1 / 18

Nachdem es der Club gegen Braunschweig verpasst hat, sich weiter von den Abstiegsplätzen zu entfernen, hatte er in Düsseldorf erneut die Chance, seine Sorgen im Klassenkampf etwas zu verkleinern. Eigentlich läuft es beim FCN aktuell auswärts besser, doch auch das half beim 1:3 gegen die Fortuna nichts - unter anderem, weil es dem Club am Rhein an Glück fehlte. Das Klauß-Team muss damit den nächsten Dämpfer hinnehmen, bevor es gegen den direkten Abstiegskonkurrenten aus Osnabrück geht. Die Bilder zum Spiel! © Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr

Drei Ecken und einen Freistoß können die Düsseldorfer nach vier Minuten bereits verzeichnen, für wirkliche Probleme vor dem Nürnberger Tor sorgen diese aber noch nicht. Ein Streifen Sonne auf der linken Seite des Platzes aus Sicht des FCN macht allerdings der Kamera etwas Probleme, sodass Situationen dort hin und wieder in gleisendem Licht verschwinden.
2 / 18
Guter Fortuna-Start in gleisendem Licht

Drei Ecken und einen Freistoß können die Düsseldorfer nach vier Minuten bereits verzeichnen, für wirkliche Probleme vor dem Nürnberger Tor sorgen diese aber noch nicht. Ein Streifen Sonne auf der linken Seite des Platzes aus Sicht des FCN macht allerdings der Kamera etwas Probleme, sodass Situationen dort hin und wieder in gleisendem Licht verschwinden. © Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr

Nach fünf Minuten ist es dann auch die Fortuna, die das erste Mal gefährlich wird. Bei einem schnellen Angriff kommt Kristoffer Peterson im Strafraum an den Ball und will platziert einschieben. Der Abschluss kann geblockt werden, doch die Kugel landet bei Marcel Sobottka, der aus zentraler Position abzieht. Das Leder saust knapp am Gäste-Gehäuse vorbei.
3 / 18
Düsseldorf mit der ersten Chance

Nach fünf Minuten ist es dann auch die Fortuna, die das erste Mal gefährlich wird. Bei einem schnellen Angriff kommt Kristoffer Peterson im Strafraum an den Ball und will platziert einschieben. Der Abschluss kann geblockt werden, doch die Kugel landet bei Marcel Sobottka, der aus zentraler Position abzieht. Das Leder saust knapp am Gäste-Gehäuse vorbei. © Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr

Das will der Club offenbar nicht auf sich sitzen lassen. Und setzt auf der anderen Seite nach einem Geis-Freistoß aus dem Halbfeld vor der Fortunen-Kiste ein Ausrufezeichen! Georg Margreitter steigt zum Kopfball hoch, streift das Spielgerät aber nur. Der Ball setzt komisch auf. Düsseldorf-Keeper Florian Kastenmeier kann ihn gerade noch auf die Latte lenken, von wo das Leder ins Aus springt.
4 / 18
Club im Alu-Pech

Das will der Club offenbar nicht auf sich sitzen lassen. Und setzt auf der anderen Seite nach einem Geis-Freistoß aus dem Halbfeld vor der Fortunen-Kiste ein Ausrufezeichen! Georg Margreitter steigt zum Kopfball hoch, streift das Spielgerät aber nur. Der Ball setzt komisch auf. Düsseldorf-Keeper Florian Kastenmeier kann ihn gerade noch auf die Latte lenken, von wo das Leder ins Aus springt. © Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr

Düsseldorf kommt sofort zurück und jetzt muss auch Christian Mathenia eingreifen: Nach einem kurzen Gestocher vor dem Nürnberger Strafraum kann Dawid Kownacki den Ball noch zum linken Sechszehnereck spielen, wo Peterson zum Abschluss kommt. Der Club-Keeper muss die Kugel über den Kasten lenken.
5 / 18
Mathenia rettet

Düsseldorf kommt sofort zurück und jetzt muss auch Christian Mathenia eingreifen: Nach einem kurzen Gestocher vor dem Nürnberger Strafraum kann Dawid Kownacki den Ball noch zum linken Sechszehnereck spielen, wo Peterson zum Abschluss kommt. Der Club-Keeper muss die Kugel über den Kasten lenken. © Marius Becker, dpa

Danach flacht die Partie etwas ab, bis Mats Möller Daehli den Ball auf den nach rechts außen ausgewichenen Dennis Borkowski legt. Der spielt flach und scharf in die Mitte zu Manuel Schäffler, der etwas unfreiwillig wieder auf Möller Daehli ablegt. Kastenmeier kann dessen Schuss aber abwehren, den Abpraller kann der norwegische Neu-Nürnberger dann nicht mehr verwerten.
6 / 18
Möller Daehli macht Druck

Danach flacht die Partie etwas ab, bis Mats Möller Daehli den Ball auf den nach rechts außen ausgewichenen Dennis Borkowski legt. Der spielt flach und scharf in die Mitte zu Manuel Schäffler, der etwas unfreiwillig wieder auf Möller Daehli ablegt. Kastenmeier kann dessen Schuss aber abwehren, den Abpraller kann der norwegische Neu-Nürnberger dann nicht mehr verwerten. © Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr

Jetzt wird der Club immer mutiger, drückt die Fortuna hinten rein und spielt sich zum Teil ansehnlich nach vorne. Nur der letzte entscheidende Pass fehlt nach einer knappen halben Stunde noch, um die angehende Überlegenheit zu krönen. In den darauffolgenden Minuten übernimmt allerdings die Fortuna wieder das Spiel und schrammt nur ganz knapp an der Führung vorbei. Peterson bekommt den Ball links im Strafraum, nimmt ihn nicht perfekt mit, kommt aber trotzdem zu einem guten Abschluss, den Georg Margreitter auf der Linie retten kann. Der abgewehrte Ball landet bei Karaman, sein Kopfball aber am Pfosten.
7 / 18
Club im Pfosten-Glück

Jetzt wird der Club immer mutiger, drückt die Fortuna hinten rein und spielt sich zum Teil ansehnlich nach vorne. Nur der letzte entscheidende Pass fehlt nach einer knappen halben Stunde noch, um die angehende Überlegenheit zu krönen. In den darauffolgenden Minuten übernimmt allerdings die Fortuna wieder das Spiel und schrammt nur ganz knapp an der Führung vorbei. Peterson bekommt den Ball links im Strafraum, nimmt ihn nicht perfekt mit, kommt aber trotzdem zu einem guten Abschluss, den Georg Margreitter auf der Linie retten kann. Der abgewehrte Ball landet bei Karaman, sein Kopfball aber am Pfosten. © Marius Becker, dpa

Aufatmen kann der Club aber troztdem nicht, denn Düsseldorf ist jetzt in Fahrt. Wenig später zieht Karaman in den Strafraum ein, bleibt aber hängen. Er kann trotzdem auf Leonardo Koutris ablegen, dessen Abschluss aus halblinker Position Mathenia aber zur Ecke entschärfen kann.
8 / 18
Kein Aufatmen für den FCN

Aufatmen kann der Club aber troztdem nicht, denn Düsseldorf ist jetzt in Fahrt. Wenig später zieht Karaman in den Strafraum ein, bleibt aber hängen. Er kann trotzdem auf Leonardo Koutris ablegen, dessen Abschluss aus halblinker Position Mathenia aber zur Ecke entschärfen kann. © Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr

Nach der Pause war zwar der Sonnenstreifen auf dem Rasen verschwunden, nicht so allerdings die Nürnberger Zurückhaltung aus den letzten Minuten vor der Halbzeit. Nach einer Ecke kann der Club nicht richtig klären und der Ball kommt wieder zu Thomas Pledl. Nikola Dovedan lässt sich dort zu leicht austanzen und Pledl kann in die Mitte flanken, wo Andre Hoffmann hochsteigt und die Kugel per Kopf ins Netz versenkt.
9 / 18
Fortuna führt

Nach der Pause war zwar der Sonnenstreifen auf dem Rasen verschwunden, nicht so allerdings die Nürnberger Zurückhaltung aus den letzten Minuten vor der Halbzeit. Nach einer Ecke kann der Club nicht richtig klären und der Ball kommt wieder zu Thomas Pledl. Nikola Dovedan lässt sich dort zu leicht austanzen und Pledl kann in die Mitte flanken, wo Andre Hoffmann hochsteigt und die Kugel per Kopf ins Netz versenkt. © Marius Becker, dpa

Die Nürnberger lassen sich davon aber nicht unterkriegen und kommen auf der anderen Seite sofort selbst wieder zu einer Chance. Im Strafraum kommt der Ball zu Borkowski, der seinen Gegenspieler geschickt aussteigen lässt. Sein Abschluss streicht aber rechts am Tor vorbei.
10 / 18
Borkowski verzieht

Die Nürnberger lassen sich davon aber nicht unterkriegen und kommen auf der anderen Seite sofort selbst wieder zu einer Chance. Im Strafraum kommt der Ball zu Borkowski, der seinen Gegenspieler geschickt aussteigen lässt. Sein Abschluss streicht aber rechts am Tor vorbei. © Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr

Doch auch Düsseldorf macht weiter Druck und bringt den Club ein paar Minuten lang in die Bredouille. Dann übernimmt der FCN wieder das Spiel und kreiert eine Chance nach der anderen. Erst findet Möller Daehli nach einem schönen Spielzug keinen Abnehmer für seine Hereingabe, dann entscheidet Borkowski sich trotz aussichtsreicher Position nach starkem Zuspiel von Geis gegen den eigenen Abschluss und will Schäffler mitnehmen, der Pass ist aber nicht zu erreichen.
11 / 18
Chancen für den Club

Doch auch Düsseldorf macht weiter Druck und bringt den Club ein paar Minuten lang in die Bredouille. Dann übernimmt der FCN wieder das Spiel und kreiert eine Chance nach der anderen. Erst findet Möller Daehli nach einem schönen Spielzug keinen Abnehmer für seine Hereingabe, dann entscheidet Borkowski sich trotz aussichtsreicher Position nach starkem Zuspiel von Geis gegen den eigenen Abschluss und will Schäffler mitnehmen, der Pass ist aber nicht zu erreichen. © Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr

Der eingewechselte Tim Latteier schließt sich da direkt an, sein Abschluss landet aber in den Armen von Kastenmeier. Wenig später zahlen sich die Bemühungen der Nürnberger aus. Auf Zuspiel von Asger Sörensen lässt sich Borkowski diesmal seine Chance nicht nehmen und zieht aus halbrechter Position flach ab. Kastenmeier hat keine Chance - und der Club ist wieder da.
12 / 18
Ausgleich!

Der eingewechselte Tim Latteier schließt sich da direkt an, sein Abschluss landet aber in den Armen von Kastenmeier. Wenig später zahlen sich die Bemühungen der Nürnberger aus. Auf Zuspiel von Asger Sörensen lässt sich Borkowski diesmal seine Chance nicht nehmen und zieht aus halbrechter Position flach ab. Kastenmeier hat keine Chance - und der Club ist wieder da. © Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr

Der FCN ist damit nicht zufrieden und bleibt weiter dran. Nach einer Ecke von Geis verlängert Margreitter in die Mitte, Schäffler verpasst am zweiten Pfosten knapp. Nach einer kurzen Chancenflaute setzt Latteier erneut Schäffler in Szene, der sich allerdings mit für Schiedsrichter Martin Petersen regelwidrigem Körpereinsatz gegen Kevin Danso durch. Die Szene wird abgepfiffen.
13 / 18
Schäffler im Abseits

Der FCN ist damit nicht zufrieden und bleibt weiter dran. Nach einer Ecke von Geis verlängert Margreitter in die Mitte, Schäffler verpasst am zweiten Pfosten knapp. Nach einer kurzen Chancenflaute setzt Latteier erneut Schäffler in Szene, der sich allerdings mit für Schiedsrichter Martin Petersen regelwidrigem Körpereinsatz gegen Kevin Danso durch. Die Szene wird abgepfiffen. © Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr

Dann wird es bitter für den Club. Nach einem Ballverlust in der gegnerischen Hälfte sind die Nürnberger einmal unsortiert und schon zappelt der Ball wieder im Netz. Brandon Borrello kann sich über rechts durchsetzen und legt in den Rückraum, wo Marcel Sobottka zu viel Platz hat und platziert zum 1:2 abschließt.
14 / 18
Erneute Fortunen-Führung aus dem Nichts

Dann wird es bitter für den Club. Nach einem Ballverlust in der gegnerischen Hälfte sind die Nürnberger einmal unsortiert und schon zappelt der Ball wieder im Netz. Brandon Borrello kann sich über rechts durchsetzen und legt in den Rückraum, wo Marcel Sobottka zu viel Platz hat und platziert zum 1:2 abschließt. © Marius Becker, dpa

Nach einem missglückten Abwehrversuch der Fortuna landet der Ball bei Nürnberger, der aber offenbar nicht damit gerechnet hat und nur ein Schüsschen zustande bekommt. Auch den Abpraller können die Cluberer nicht verwerten.
15 / 18
Nürnbergers Schüsschen

Nach einem missglückten Abwehrversuch der Fortuna landet der Ball bei Nürnberger, der aber offenbar nicht damit gerechnet hat und nur ein Schüsschen zustande bekommt. Auch den Abpraller können die Cluberer nicht verwerten. © Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr

Die reguläre Spielzeit ist bereits vorbei, bei einem Freistoß aus dem Halbfeld geht jetzt sogar Mathenia mit nach vorne. Geis' Hereingabe kann Margreitter vor Kastenmeier per Kopf in Richtung Tor bringen, Schleusener will kurz vor der Linie einnicken, doch Jakub Piotrowski rettet in letzter Sekunde zur Ecke.
16 / 18
Piotrowski verhindert Ausgleich

Die reguläre Spielzeit ist bereits vorbei, bei einem Freistoß aus dem Halbfeld geht jetzt sogar Mathenia mit nach vorne. Geis' Hereingabe kann Margreitter vor Kastenmeier per Kopf in Richtung Tor bringen, Schleusener will kurz vor der Linie einnicken, doch Jakub Piotrowski rettet in letzter Sekunde zur Ecke. © Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr

Am Ende kommt es dann noch dicker. Fast alle Nürnberger sind vorne, da erobern die Düsseldorfer den Ball und spielen schnell nach vorne. Vor Mathenia kommt Hennings frei zum Abschluss, trifft mit seinem cleveren Schieber aber nur den Pfosten. Der hereingrätschende Oliver Sorg hat danach Pech und bugsiert den zurückspringenden Ball noch zum 1:3 ins Tor.
17 / 18
Pfosten rettet, Sorg nicht

Am Ende kommt es dann noch dicker. Fast alle Nürnberger sind vorne, da erobern die Düsseldorfer den Ball und spielen schnell nach vorne. Vor Mathenia kommt Hennings frei zum Abschluss, trifft mit seinem cleveren Schieber aber nur den Pfosten. Der hereingrätschende Oliver Sorg hat danach Pech und bugsiert den zurückspringenden Ball noch zum 1:3 ins Tor. © Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr

Trotz einer überwiegend stabilen Leistung und einer deutlich drängenderen Offensive als noch zuletzt gegen Braunschweig muss der Club sich in Düsseldorf wieder geschlagen geben und sucht damit weiterhin nach Konstanz. Vor der Partie gegen den direkten Abstiegskonkurrenten aus Osnabrück und dem Derby gegen Fürth werden die Abstiegssorgen in Nürnberg nun also erstmal wieder größer.
18 / 18
Abstiegssorgen drängen sich wieder auf

Trotz einer überwiegend stabilen Leistung und einer deutlich drängenderen Offensive als noch zuletzt gegen Braunschweig muss der Club sich in Düsseldorf wieder geschlagen geben und sucht damit weiterhin nach Konstanz. Vor der Partie gegen den direkten Abstiegskonkurrenten aus Osnabrück und dem Derby gegen Fürth werden die Abstiegssorgen in Nürnberg nun also erstmal wieder größer. © Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr