Montag, 19.04.2021

|

zum Thema

Ausgerechnet ein Ex-Fürther! Der Ticker zum Nachärgern

Spielvereinigung egalisiert frühen Rückstand, verliert aber dennoch - 06.03.2021 14:55 Uhr

+++ Den Live-Ticker in einem Extra-Fenster öffnen +++

Bilderstrecke zum Thema

Bitterer Dämpfer: Kleeblatt verpasst Coup gegen Bochum

Hätte, hätte, hätte: Das Kleeblatt schrammt gegen den VfL Bochum am Coup im Aufstiegsrennen vorbei. Gegen den Tabellenführer egalisierte die SpVgg Greuther Fürth einen frühen Rückstand, dann ist es aber mit Robert Zulj ausgerechnet einer, den man im Ronhof besonders gut kennt. Die Bilder zur 1:2-Niederlage...


SpVgg Greuther Fürth: Burchert - Meyerhöfer (Leweling, 90.), Barry, Mavraj, Raum - Itter - Seguin (Kehr, 83.), Stach - Ernst - Hrgota, Nielsen (Abiama, 75.)

VfL Bochum: Riemann - Gamboa, Bella Kotchap, Leitsch, Danilo Soares - Losilla, Tesche - Eisfeld (Bonga, 90.), Zulj, Holtmann (Pantovic, 75.) - Blum (Bockhorn, 81,)

Tore: 0:1, Losilla (7.), 1:1, Stach (18.), 1:2, Zulj (61., Foulelfmeter) | Gelbe Karte: Gamboa (23.), Losilla (41.), Ernst (80.) | Schiedsrichter: Jablonski (Bremen).

tl

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport