15°

Dienstag, 11.05.2021

|

zum Thema

Bosnische Medien: Misimovic will zum Club zurückkehren

Der Edeltechniker kann sich ein Karriereende in Europa vorstellen - 22.07.2013 16:47 Uhr

Techniker: Zvjezdan Misimovic hat beim Club bleibenden Eindruck hinterlassen.

11.10.2011 © Distler


Zvjezdan Misimovic - der Name weckt bei Clubfans gemischte Erinnerungen. Beim bisher letzten Europapokalauftritt des 1. FC Nürnberg in der Spielzeit 2007/08 schwang der Bosnier den Taktstock in der Offensive, sein Treffer im Erstrundenspiel bei Rapid Bukarest trug entscheidend dazu bei, dass der Club in die Hauptrunde einzog. In der Bundesliga erzielte Misimovic damals zehn Tore, am Ende der Spielzeit stand jedoch der siebte Abstieg aus dem Fußball-Oberhaus.

Dennoch erinnert sich der Edeltechniker offenbar gerne an seine Zeit beim Club. Wie das bosnische Sportportal sport.ba vermeldet, kann sich der mittlerweile 31-Jährige ein Karriereende beim 1. FC Nürnberg vorstellen. Demnach sei Misimovic nicht wirklich glücklich beim chinesischen Verein Guizhou Renhe, für den er seit Februar aufläuft. Sein Vertrag dort läuft noch bis 2015.

Der 1. FC Nürnberg wäre eine seiner schönsten Stationen gewesen. Er habe den Verein und die Fans niemals vergessen. Wenn sich ein Verein aus Europa melden sollte, so hofft Misimovic, werde Guizhou Renhe sich nicht querstellen und den Vertrag auflösen. Ob auch von Seiten des 1. FC Nürnberg Interesse besteht, darf bezweifelt werden. Der Club ist in diesem Jahr in der Offensive breiter aufgestellt als lange zuvor, dazu hat Misimovic zuletzt in Moskau und wohl auch in China recht gut verdient.

Artikel über den 1. FC Nürnberg und die SpVgg Greuther Fürth können auf nordbayern.de ab sofort nur noch von registrierten Nutzern kommentiert werden.

psz

20

20 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport