Derbysieg nur knapp verpasst! Der FCN in der Einzelkritik

21.3.2021, 16:19 Uhr
Gab von Anpfiff an den lautstarken Einpeitscher. Bei zwei tückischen Distanzschüssen auf dem Posten, an den Gegentoren schuldlos.
1 / 11
Christian Mathenia - Note: 2,5

Gab von Anpfiff an den lautstarken Einpeitscher. Bei zwei tückischen Distanzschüssen auf dem Posten, an den Gegentoren schuldlos. © Sportfoto Zink / Wolfgang Zink, Sportfoto Zink / Wolfgang Zink

War bemüht, über die rechte Seite anzutreiben, lebte Leidenschaft vor und suchte auch selbst den Abschluss. Vergab kurz vor der Pause die Chance zum Ausgleich und traf dann mit einem abgefälschten Schuss zum 1:1. Verlor allerdings vor dem 0:1 auch das Luftduell mit Nielsen.
2 / 11
Enrico Valentini - Note: 3

War bemüht, über die rechte Seite anzutreiben, lebte Leidenschaft vor und suchte auch selbst den Abschluss. Vergab kurz vor der Pause die Chance zum Ausgleich und traf dann mit einem abgefälschten Schuss zum 1:1. Verlor allerdings vor dem 0:1 auch das Luftduell mit Nielsen. © Sportfoto Zink / Melanie Zink, Sportfoto Zink / Melanie Zink

Hatte Hrgota trotz einer frühen Gelben Karte ganz gut im Griff. Klärungsversuche landeten allerdings immer wieder beim Gegner. Ließ dann kurz vor Schluss Abiama zum 2:2 einköpfen.
3 / 11
Lukas Mühl - Note: 4,5

Hatte Hrgota trotz einer frühen Gelben Karte ganz gut im Griff. Klärungsversuche landeten allerdings immer wieder beim Gegner. Ließ dann kurz vor Schluss Abiama zum 2:2 einköpfen. © Sportfoto Zink / Wolfgang Zink, Sportfoto Zink / Wolfgang Zink

Schlechtes Stellungsspiel vor dem 0:1, als er Nielsen aus den Augen verloren hatte. Verteidigte ansonsten meist solide, ohne dabei zu glänzen.
4 / 11
Asger Sörensen - Note: 3,5

Schlechtes Stellungsspiel vor dem 0:1, als er Nielsen aus den Augen verloren hatte. Verteidigte ansonsten meist solide, ohne dabei zu glänzen. © Sportfoto Zink / Wolfgang Zink, Sportfoto Zink / Wolfgang Zink

Hatte Pech, dass Shuranov seine wohl beste Flanke der Saison nicht verwerten konnte. Defensiv und auch im Passspiel mit einigen Problemen, nach der Pause deutlich aggressiver.
5 / 11
Tim Handwerker - Note: 4

Hatte Pech, dass Shuranov seine wohl beste Flanke der Saison nicht verwerten konnte. Defensiv und auch im Passspiel mit einigen Problemen, nach der Pause deutlich aggressiver. © Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr

Seine Distanzschüsse und Standards bleiben ein Ärgernis, auch den öffnenden Pässen fehlte zu oft die Präzision. Biss sich trotz muskulärer Probleme immerhin bis zum Schluss durch.
6 / 11
Johannes Geis - Note: 4,5

Seine Distanzschüsse und Standards bleiben ein Ärgernis, auch den öffnenden Pässen fehlte zu oft die Präzision. Biss sich trotz muskulärer Probleme immerhin bis zum Schluss durch. © Sportfoto Zink / Wolfgang Zink, Sportfoto Zink / Wolfgang Zink

Gegen den Ball gewohnt aggressiv, mit Ball gewohnt limitiert. Scheiterte in aussichtsreicher Position an Burchert (62.). Fehlte in der Schlussphase mit seiner Zweikampfstärke.
7 / 11
Tom Krauß - Note: 3,5

Gegen den Ball gewohnt aggressiv, mit Ball gewohnt limitiert. Scheiterte in aussichtsreicher Position an Burchert (62.). Fehlte in der Schlussphase mit seiner Zweikampfstärke. © Sportfoto Zink / Wolfgang Zink, Sportfoto Zink / Wolfgang Zink

Sehr beweglich und ballsicher, riss mit seiner Dribbelstärke immer wieder Löcher und bereitete auch das 1:1 vor. Verpasste aber hin und wieder das rechtzeitige Abspiel und blieb im Abschluss ohne Durchschlagskraft.
8 / 11
Mats Möller Daehli - Note: 2,5

Sehr beweglich und ballsicher, riss mit seiner Dribbelstärke immer wieder Löcher und bereitete auch das 1:1 vor. Verpasste aber hin und wieder das rechtzeitige Abspiel und blieb im Abschluss ohne Durchschlagskraft. © Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr

Hatte anfangs etwas Probleme, in die Partie zu finden. Nach der Pause dann wesentlich präsenter und zielstrebiger, bereitete auch das 2:1 vor.
9 / 11
Fabian Nürnberger - Note: 3

Hatte anfangs etwas Probleme, in die Partie zu finden. Nach der Pause dann wesentlich präsenter und zielstrebiger, bereitete auch das 2:1 vor. © Sportfoto Zink / Wolfgang Zink, Sportfoto Zink / Wolfgang Zink

Sucht weiter seine Form und war bei aller Einsatzfreude weitgehend abgemeldet, immer wieder mit Problemen bei der Ballkontrolle. Zu Recht ausgewechselt.
10 / 11
Manuel Schäffler - Note: 4,5

Sucht weiter seine Form und war bei aller Einsatzfreude weitgehend abgemeldet, immer wieder mit Problemen bei der Ballkontrolle. Zu Recht ausgewechselt. © Sportfoto Zink / Melanie Zink, Sportfoto Zink / Melanie Zink

Avancierte bei seinem Startelfdebüt gleich zum Derbyhelden. Ließ bei seiner Kopfball-Großchance vor der Pause noch Vollstreckerqualitäten vermissen, traf dann aber abgebrüht zum 2:1 und war auch an etlichen gefährlichen Szenen beteiligt. In einigen Situationen noch etwas zu naiv und überhastet.
11 / 11
Erik Shuranov - Note: 2

Avancierte bei seinem Startelfdebüt gleich zum Derbyhelden. Ließ bei seiner Kopfball-Großchance vor der Pause noch Vollstreckerqualitäten vermissen, traf dann aber abgebrüht zum 2:1 und war auch an etlichen gefährlichen Szenen beteiligt. In einigen Situationen noch etwas zu naiv und überhastet. © Daniel Karmann, dpa