Termine, TV-Übertragung, Rahmenprogramm

Vollgas! Alle Infos zum Norisring-Wochenende

RESSORT: Lokales / Sonstiges..DATUM: 14.09.16..FOTO: Michael Matejka ..MOTIV: Mitarbeiterporträt / Mitarbeiterportrait: Peter Schulze-Zachau..ANZAHL: 1 von 1..Veröffentlichung nur nach vorheriger Vereinbarung
Peter Schulze-Zachau

Sportredaktion

E-Mail zur Autorenseite

8.10.2021, 08:40 Uhr
Am Wochenende geht es wieder rund auf dem Norisring - unter anderem beim DTM-Saisonfinale 2021. Hier ein Bild von 2019.

Am Wochenende geht es wieder rund auf dem Norisring - unter anderem beim DTM-Saisonfinale 2021. Hier ein Bild von 2019. © Sportfoto Zink / Heiko Becker

Welche Rennserien sind am Start?

Die DTM, die DTM-Trophy, der BMW M2 Cup, die Tourenwagen Legenden und die P9 Challenge. Highlight sind natürlich die beiden DTM-Rennen am Samstag und Sonntag, jeweils um 13.30 Uhr. Den genauen Zeitplan mit allen Infos finden Sie hier.

Was muss ich darüber wissen?

Dass die DTM ihr Saisonfinale in Nürnberg feiert. Ursprünglich hätte das Nürnberger Rennwochenende im Sommer 2021 steigen sollen, doch die Stadt erlaubte zum damaligen Zeitpunkt keine Zuschauer auf den Tribünen. Also suchten Veranstalter und Stadt nach einem neuen Termin - es wurde das zweite Oktober-Wochenende und damit der Abschluss der DTM-Saison. In Nürnberg wird also der Champion der ganzen Serie gekürt.

Und wer wird Champion?

Das Rennen ist noch offen, der Australier Liam Lawson (206 Punkte) hat die besten Karten. Kelvin van der Linde aus Südafrika (192) liegt vor den beiden Rennen in Nürnberg in Schlgdiestanz dahinter. Es folgen zweI Franken: Maximilian Götz (180) aus Uffenheim und Marco Wittmann (165). Für einen Sieg gibt es 25 Punkte.

Kommt das auch im Fernsehen?

Alle DTM-Rennen 2021 werden live bei Sat.1 übertragen. Wer mag, kann sich auch bereits die Qualifyings und freien Trainings ansehen, im Livestream auf ran.de.

Wie verläuft die Strecke?

Die Start- und Zielgerade befindet sich vor der Steintribüne, an den Grundig-Türmen fahren die Piloten eine Spitzkehre, dann bis vor zum Schöller-S und von dort eine Kehre am Dutzendteich, um wieder auf die Start- und Zielgerade einzubiegen. Rund um das Areal der Beuthener Straße und der Zeppelinstraße wird es somit zu Verkehrsbehinderungen kommen, denn natürlich sind diese Straßen das ganze Wochenende über gesperrt.

Gibt es noch Karten?

Ja, es gibt noch Tickets. Wer sich nur freitags Zutritt erkaufen möchte, kommt mit 20 Euro ziemlich günstig davon. Wer die DTM sehen möchte, muss etwas tiefer in die Tasche greifen, bekommt dafür aber wie gewohnt auch Zutritt zum Fahrerlager. Die Tickets gelten auch als Fahrscheine für den öffentlichen Personennahverkehr. Hier geht es zum Ticketshop für den Norisring.

Brauche ich einen 3G-Nachweis?

Ja, alle Besucherinnen und Besucher müssen geimpft, getestet oder genesen sein und dies nachweisen können. Generell verweist der Veranstalter auf "behördliche Auflagen", beispielsweise beim Betreten des Fahrerlagers. Was damit genau gemeint ist, bleibt jedoch unklar.

Wo gibt es Parkplätze für die DTM 2021?

In unmittelbarer Nähe des Renngeländes befinden sich ausgeschilderte gebührenpflichtige Parkplätze. Die schnellsten Wege dorthin werden über das Verkehrsleitsystem angezeigt:

- Parkplatz Große Straße, Zufahrt über Münchener Straße oder Karl-Schönleben-Straße
- Parkplatz Beuthener Straße, Zufahrt über Gleiwitzer Straße oder Karl-Schönleben-Straße
- Parkflächen der Messe, auch das Parkhaus
- Zusätzliche Parkflächen befinden sich auf dem Parkplatz der Meistersingerhalle

Zwischen den Parkflächen auf der Großen Straße und der Rennstrecke verkehren kostenlose Shuttle-Busse.

Und wenn ich mit den Öffis kommen möchte?

Dann steigen Sie am besten in die Straßenbahnlinie 6 (Ausstieg Dutzendteich und Dokuzentrum), in die Buslinie 44 oder 45 (Hans-Kalb-Straße) oder 65 (Dutzendteich und Doku-Zentrum). Die S-Bahn-Haltestelle Frankenstadion wird ebenfalls angefahren und teils mit Sonderfahrten bedient.

Und das weitere Rahmenprogramm?

"Der Norisring war schon immer ein Fest für die ganze Familie", sagt Wolfgang Schlosser, Chef des Motorsprt-Club Nürnberg. Abseits der Strecke soll ein DJ für Unterhaltung sorgen, natürlich werden sich auch wieder die verschiedenen Marken vorstellen und Fahrer Autogrammstunden geben.

Keine Kommentare