Einweihungsfeier in Nürnberg

Exklusiver Einblick: So sieht die neue Heimat der Nürnberg Falcons aus

25.8.2021, 20:01 Uhr
Die neue Arena an der Dr.-Ingeborg-Bausenwein-Straße ist barrierefrei zugänglich.
1 / 12
Barrierefrei

Die neue Arena an der Dr.-Ingeborg-Bausenwein-Straße ist barrierefrei zugänglich. © Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr

Sie bietet Platz für bis zu 4000 Zuschauer. In Pandemiezeiten wird das aber erst einmal nicht der Fall sein.
2 / 12
Hexenkessel

Sie bietet Platz für bis zu 4000 Zuschauer. In Pandemiezeiten wird das aber erst einmal nicht der Fall sein. © Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr

25.000 Quadratmeter ist das Areal groß - und im Inneren schön ausgeleuchtet.
3 / 12
Alles so bunt hier

25.000 Quadratmeter ist das Areal groß - und im Inneren schön ausgeleuchtet. © Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr

Neben den Basketballern können theoretisch auch andere Sportler und Sportarten die Arena nutzen. Auf den 91 mal 55 Metern im Innenraum könnten auch Volleyballer, Futsaler, Handballer oder Ringer ein Zuhause finden.
4 / 12
Vielseitig

Neben den Basketballern können theoretisch auch andere Sportler und Sportarten die Arena nutzen. Auf den 91 mal 55 Metern im Innenraum könnten auch Volleyballer, Futsaler, Handballer oder Ringer ein Zuhause finden. © Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr

Ein hochauflösender Videowürfel macht auch die Auszeiten unterhaltsam. Investiert wurden übrigens 40 Millionen Euro für die Arena.
5 / 12
Sehgenuss

Ein hochauflösender Videowürfel macht auch die Auszeiten unterhaltsam. Investiert wurden übrigens 40 Millionen Euro für die Arena. © Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr

Zwei Funktionsgebäude mit einer Größe von je 33 mal 16 Metern können ebenfalls genutzt werden. Entweder als Aufwärmhalle, Profiumkleiden für Gast- bzw. Heimmannschaft, aber auch für Pressekonferenzen. Dazu kommt ein VIP-Raum für bis zu 140 Gäste (aktuell coronabedingt nur eingeschränkt zu den jeweilig gültigen Hygienevorgaben verfügbar).
6 / 12
Nicht nur Sporthalle

Zwei Funktionsgebäude mit einer Größe von je 33 mal 16 Metern können ebenfalls genutzt werden. Entweder als Aufwärmhalle, Profiumkleiden für Gast- bzw. Heimmannschaft, aber auch für Pressekonferenzen. Dazu kommt ein VIP-Raum für bis zu 140 Gäste (aktuell coronabedingt nur eingeschränkt zu den jeweilig gültigen Hygienevorgaben verfügbar). © Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr

Bei der offiziellen Eröffnung gab es dann aber auch schon einmal die Sportart des Hauptmieters zu sehen.
7 / 12
Großer Sport

Bei der offiziellen Eröffnung gab es dann aber auch schon einmal die Sportart des Hauptmieters zu sehen. © Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr

Wenn man erst einmal drin ist, sind die Wege kurz. Die Wege zur Arena sind aber auch entspannt. U-Bahn und Bus-Linien halten in der Nähe. Außerdem gibt es 140 Parkplätze.
8 / 12
Alle Wege führen auf die Tribüne

Wenn man erst einmal drin ist, sind die Wege kurz. Die Wege zur Arena sind aber auch entspannt. U-Bahn und Bus-Linien halten in der Nähe. Außerdem gibt es 140 Parkplätze. © Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr

Weil die Arena eine Multifunktionshalle ist, gibt es natürlich auch die Gelegenheit, sie anderweitig zu nutzen: Kulturveranstaltungen, Showveranstaltungen, Galas, größere Versammlungen - alles möglich.
9 / 12
Mehr als nur Sport

Weil die Arena eine Multifunktionshalle ist, gibt es natürlich auch die Gelegenheit, sie anderweitig zu nutzen: Kulturveranstaltungen, Showveranstaltungen, Galas, größere Versammlungen - alles möglich. © Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr

Aber natürlich sollen vor allem Basketballergebnisse auf dem Videowürfel für Freude sorgen.
10 / 12
Zielgruppe

Aber natürlich sollen vor allem Basketballergebnisse auf dem Videowürfel für Freude sorgen. © Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr

Bevor es aber so richtig los geht, gehörte die Bühne einem Klassiker der Eröffnungszeremonien: Oberbürgermeister Marcus König bat zum Gruppenbild.
11 / 12
Klassiker

Bevor es aber so richtig los geht, gehörte die Bühne einem Klassiker der Eröffnungszeremonien: Oberbürgermeister Marcus König bat zum Gruppenbild. © Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr

Bald gehört die Bühne dann aber ihm und seinen Sportlern: Ralph Junge, der Allesmacher bei den Falcons, hat erfolgreich für diese Halle gekämpft. Herzlichen Glückwunsch.
12 / 12
Seine Halle

Bald gehört die Bühne dann aber ihm und seinen Sportlern: Ralph Junge, der Allesmacher bei den Falcons, hat erfolgreich für diese Halle gekämpft. Herzlichen Glückwunsch. © Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr