18°

Dienstag, 07.04.2020

|

zum Thema

FCN macht Deal fix: Palikuca wird neuer Sportvorstand

Club gibt den Nachfolger für den Posten von Bornemann bekannt - 06.04.2019 21:40 Uhr

 

So gab der Bundesligist Samstagabend nach dem Remis gegen den VfB via Pressemitteilung bekannt, dass der 40-Jährige die Kommandobrücke am Valznerweiher übernehmen werde. "Wir sind froh, mit Robert Palikuca einen jungen, ehrgeizigen Mann gefunden zu haben, der für sein Alter aber schon über viel Erfahrung im Profi-Fußball verfügt. Aufgrund der Bedeutung der Personalie für die Zukunft unseres Vereins, haben wir uns die nötige Zeit für unsere Entscheidung genommen", wird Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Thomas Grethlein zitiert.

Bilderstrecke zum Thema

Pereira zaubert, Kubo enttäuscht: Das Club-Remis beim VfB in Bildern

Was für ein Spiel: Am Samstagnachmittag trennten sich der 1. FC Nürnberg und der VfB Stuttgart 1:1-Unentschieden. Im Abstiegsduell hilft die Punkteteilung keiner Mannschaft so richtig weiter, der Club haderte mit einer Vielzahl an vergebenen Top-Chancen. Wir haben die besten Bilder aus 90 Minuten Spektakel.


Palikuca war bislang als Manager für Scouting und Kaderplanung bei Fortuna Düsseldorf zuständig. Der Ex-Fußballer war direkt Feuer und Flamme für seine neuen Aufgaben in Franken: "Nach 13 Jahren bei Fortuna Düsseldorf möchte ich eine neue Herausforderung annehmen. Die Aufgabe bei einem Traditionsverein wie dem 1. FC Nürnberg ist sehr spannend und reizvoll. Ich möchte mich bei der Fortuna und dem Vorstandsvorsitzenden Robert Schäfer dafür bedanken, dass sie meinem Wechsel zugestimmt haben".

Bilderstrecke zum Thema

Unauffällig und zwei Hoffnungsträger: Die Club-Noten aus Stuttgart!

Da war mehr drin: Lange Zeit führte der FCN beim VfB Stuttgart, ehe die Hausherren noch zum Ausgleich kamen. Wir haben Sie gefragt, wie Sie die Leistung der Club-Kicker beim Abstiegskonkurrenten gesehen haben - und das ist ihr knallhartes Urteil!


Damit schließt der Club die Lücke, die Andreas Bornemann vor Wochen nach seiner Beurlaubung hinterlassen hatte. Neben Bornemann musste anschließend auch Michael Köllner seinen Hut beim Club als Trainer nehmen. Seinen Platz nahmen anschließend Boris Schommers und FCN-Legende Marek Mintal ein. 

36

36 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport