FCN: Teuchert, Parker und Sabiri droht das Saisonaus

6.3.2017, 12:12 Uhr
Abdelhamid Sabiri und Shawn Parker werden noch am Montag operiert.

Abdelhamid Sabiri und Shawn Parker werden noch am Montag operiert. © Sportfoto Zink / WoZi

Die neue Woche beginnt für den Club so, wie die letzte geendet hat: mit großen Sorgen. Nach der 0:1-Niederlage im Frankenderby am Sonntag gerät der FCN nun in Personalnot. Wie der Verein am Montag bekanntgab, erwiesen sich die Meniskusverletzungen von Shawn Parker und Abdelhamid Sabiri als gravierender als zunächst gedacht. Die beiden werden noch am Montag in Augsburg operiert. Eine Rückkehr ins Team in dieser Saison gilt als unwahrscheinlich. Sabiri hatte sich im Training verletzt, Parker bereits im Spiel gegen Bochum.

Hinzu kommt, dass bei Cedric Teuchert eine Kreuzbandzerrung festgestellt wurde, die er sich im Training zugezogen hatte. Eine Verletzung, die ebenfalls einen langwierigen Genesungsprozess nach sich zieht. Auch ihm droht das Saisonaus.

Zu allem Überfluss plagen auch noch Rurik Gislason Adduktorenprobleme. Damit sind auf einen Schlag vier Offensivkräfte außer Gefecht gesetzt. Jetzt wollen die Verantwortlichen auf Dominic Baumann bauen, der bereits bei den Profis mittrainiert. Er soll künftig stärker eingebunden werden.

32 Kommentare