Green gibt Gas! Noten für das Klassenerhalt-Kleeblatt

15.5.2018, 12:54 Uhr
Sehr aufmerksam, wenn Heidenheim den Ball in die Tiefe spielte. Ging bei Flanken keinerlei Risiko und faustet viele Bälle weit weg. Beim Gegentreffer machtlos. Redaktion: 3 | kicker: 3,5 | User: 2,4 (162 Stimmen)
1 / 11
Sascha Burchert

Sehr aufmerksam, wenn Heidenheim den Ball in die Tiefe spielte. Ging bei Flanken keinerlei Risiko und faustet viele Bälle weit weg. Beim Gegentreffer machtlos.
Redaktion: 3 | kicker: 3,5 | User: 2,4 (162 Stimmen) © Sportfoto Zink / WoZi

Rückte nach der Denkpause wieder in die Startelf. Versuchte, deutlich bissiger als zuletzt seinen Gegenspieler zu bearbeiten. Das funktionierte meistens. Redaktion: 4 | kicker: 3,5 | User: 3,7 (124 Stimmen)
2 / 11
Roberto Hilbert

Rückte nach der Denkpause wieder in die Startelf. Versuchte, deutlich bissiger als zuletzt seinen Gegenspieler zu bearbeiten. Das funktionierte meistens.
Redaktion: 4 | kicker: 3,5 | User: 3,7 (124 Stimmen) © Sportfoto Zink / WoZi

Der Fels in der Brandung, der Turm in der Schlacht, ein vorbildlicher Kämpfer. Der Kroate warf sich in jeden Schuss, ging keinem Zweikampf aus dem Weg und entschied die meisten Duelle klar für sich. Redaktion: 1 | kicker: 3,5 | User: 2,1 (123 Stimmen)
3 / 11
Mario Maloca

Der Fels in der Brandung, der Turm in der Schlacht, ein vorbildlicher Kämpfer. Der Kroate warf sich in jeden Schuss, ging keinem Zweikampf aus dem Weg und entschied die meisten Duelle klar für sich.
Redaktion: 1 | kicker: 3,5 | User: 2,1 (123 Stimmen) © Sportfoto Zink / WoZi

Der Kapitän zeigte Ruhe und Übersicht und klärte viele Situationen, bevor es richtig brenzlig wurde. Als er nach 83 Minuten mit einer Muskelverletzung raus musste, wurde es brandgefährlich. Redaktion: 2 | kicker: 3 | User: 2,3 (135 Stimmen)
4 / 11
Marco Caligiuri

Der Kapitän zeigte Ruhe und Übersicht und klärte viele Situationen, bevor es richtig brenzlig wurde. Als er nach 83 Minuten mit einer Muskelverletzung raus musste, wurde es brandgefährlich.
Redaktion: 2 | kicker: 3 | User: 2,3 (135 Stimmen) © Sportfoto Zink / WoZi

Der Linksverteidiger legte viel Wert auf die Defensive, vergaß dabei aber nicht, vorne Akzente zu setzen. Erst ein Krampf legte ihn flach. Redaktion: 2 | kicker: 3 | User: 2,4 (125 Stimmen)
5 / 11
Maximilian Wittek

Der Linksverteidiger legte viel Wert auf die Defensive, vergaß dabei aber nicht, vorne Akzente zu setzen. Erst ein Krampf legte ihn flach.
Redaktion: 2 | kicker: 3 | User: 2,4 (125 Stimmen) © Sportfoto Zink / WoZi

War immer bemüht, seine Physis ins Spiel zu bringen. Das Stellungsspiel war beileibe nicht perfekt, etliche Löcher konnte der Österreicher nicht stopfen. Redaktion: 4 | kicker: 3 | User: 3,2 (129 Stimmen)
6 / 11
Lukas Gugganig

War immer bemüht, seine Physis ins Spiel zu bringen. Das Stellungsspiel war beileibe nicht perfekt, etliche Löcher konnte der Österreicher nicht stopfen.
Redaktion: 4 | kicker: 3 | User: 3,2 (129 Stimmen) © Sportfoto Zink / WoZi

Kam hinter den Spitzen zum Einsatz und versorgte die Stürmer mit dem ein oder anderen klugen Pass. Ließ eine gute Chance zur Führung liegen. Redaktion: 4 | kicker: 3,5 | User: 3,6 (127 Stimmen)
7 / 11
Jurgen Gjasula

Kam hinter den Spitzen zum Einsatz und versorgte die Stürmer mit dem ein oder anderen klugen Pass. Ließ eine gute Chance zur Führung liegen.
Redaktion: 4 | kicker: 3,5 | User: 3,6 (127 Stimmen) © Sportfoto Zink / WoZi

Tauchte eine Halbzeit lang völlig unter und wurde auch nach Wiederanpfiff gut abgeschirmt. Von seiner Schnelligkeit war wenig zu sehen.  Redaktion: 5 | kicker: 3 | User: 3,5 (130 Stimmen)
8 / 11
Khaled Narey

Tauchte eine Halbzeit lang völlig unter und wurde auch nach Wiederanpfiff gut abgeschirmt. Von seiner Schnelligkeit war wenig zu sehen.
Redaktion: 5 | kicker: 3 | User: 3,5 (130 Stimmen) © Sportfoto Zink / WoZi

Sein Tor zur Führung brachte Fürth auf den Weg in Richtung Klassenerhalt. Entzog sich geschickt der engen Bewachung durch den Ex-Fürther Kevin Kraus und war kaum zu greifen.  Redaktion: 2 | kicker: 2,5 | User: 2,4 (129 Stimmen)
9 / 11
Julian Green

Sein Tor zur Führung brachte Fürth auf den Weg in Richtung Klassenerhalt. Entzog sich geschickt der engen Bewachung durch den Ex-Fürther Kevin Kraus und war kaum zu greifen.
Redaktion: 2 | kicker: 2,5 | User: 2,4 (129 Stimmen) © Sportfoto Zink / WoZi

Gab bei seinem Startelf-Comeback den Achter und sollte das Spiel von hinten heraus ordnen. Seine spielerische Klasse kam nur selten zum Tragen, fehlende Wettkampfhärte war ihm anzumerken.  Redaktion: 4 | kicker: 3 | User: 2,7 (128 Stimmen)
10 / 11
Nik Omladic

Gab bei seinem Startelf-Comeback den Achter und sollte das Spiel von hinten heraus ordnen. Seine spielerische Klasse kam nur selten zum Tragen, fehlende Wettkampfhärte war ihm anzumerken.
Redaktion: 4 | kicker: 3 | User: 2,7 (128 Stimmen) © Sportfoto Zink / WoZi

Begann sehr einsatzfreudig und war ein steter Unruheherd. Sein Manko bleibt offensichtlich: fehlende Präzision und Konsequenz im Abschluss.  Redaktion: 3 | kicker: 3 | User: 2,6 (131 Stimmen)
11 / 11
Fabian Reese

Begann sehr einsatzfreudig und war ein steter Unruheherd. Sein Manko bleibt offensichtlich: fehlende Präzision und Konsequenz im Abschluss.
Redaktion: 3 | kicker: 3 | User: 2,6 (131 Stimmen) © Sportfoto Zink / WoZi