Mittwoch, 18.09.2019

|

zum Thema

Hacktrick bei der U21! Club-Profi mischt Wales auf

Nürnbergs Wirbelwind trifft zum EM-Quali-Start in Hälfte eins dreimal - 10.09.2019 21:48 Uhr

Da hat sich einer für Darmstadt aber mächtig warmgeschossen: Nürnbergs Robin Hack glückte in Wales ein lupenreiner Hat.., äh Hacktrick! © Martin Rickett/PA Wire/dpa


Die deutschen U21-Jungs starten mit einem souveränen Sieg in die EM-Qualifikation. Das neu formierte Team von Stefan Kuntz gewinnt das ersten Pflichtspiel nach dem verlorenen EM-Finale gegen Spanien Ende Juni in Wales mit 5:1 (4:0). Vor 841 Zuschauern in Wrexham machen Club-Spieler Robin Hack (19./24./29. Minute), Johannes Eggestein (41.) und Adrian Fein (50.) die Tore. Thomas Harris trifft für Wales (48./Handelfmeter).

 

In zehn Minuten lässt es ein Nürnberger im DFB-Trikot also gleich dreimal scheppern - das Robin-Hack-Protokoll:

In Minute 19 startet der Lockenkopf mit viel Speed und optimalem Laufweg in den freien Raum und gibt dem Wales-Keeper mit rechs und viel Präzision aus spitzem Winkel erstmals das Nachsehen – 1:0!

Fünf Zeigerumdrehungen später zeigt Hack erneut im Strafraum, wie gut er derzeit drauf ist. Nach schöner Ballmitnahme landet das Spielgerät über den Umweg einer walisischen Schulter erneut im Kasten der Hausherren - Doppelhack! 

Ka Depp, Folge 8: So ist die Stimmungslage beim Club

+++ Ihre Meinung zum Club? Her damit! +++

Während TV-Experte René Adler noch darüber spricht, dass Hack, der im Testspiel gegen Griechenland eingewechselt noch am Aluminium scheiterte, bislang eine starke Saison spielt und für den Club ein guter Griff sei, nutzt dieser einen Fehler des Schlussmanns und schnürt mit dem Kopf den Dreierhack (29.).

Ein überragender Antritt vor dem 5:1 und eine weitere gute Schusschance später - der Ball saust über den Querbalken - ist in der 70. Minute Schluss für Deutschlands Matchwinner. Man habe das “Spiel geduldig aufgebaut, Lücken gezogen und dann gut durchgespielt“, wird Hack nach der Partie sagen. Der Mann, der dies zu drei Treffern binnen zehn Minuten nutzte. 

Bilderstrecke zum Thema

Frischer Wind unter der Lupe: So bewertet die NZ die Club-Neuzugänge

Einmal mehr (fast) alles neu beim 1. FC Nürnberg: Nach dem Abstieg aus der Bundesliga wurde der Kader im Sommer samt Trainer ordentlich durchgemischt. NZ-Redakteur Dominik Mayer hat ganz genau hingesehen - diese Zwischenzeugnisse verteilt er an die Club-Transfers.


 

apö

24

24 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport